Österreich - Lettland: Die Noten zum EM-Quali-Duell

 
Mit einem 6:0-Kantersieg heimste die ÖFB-Elf die nächsten drei Punkte für die EM-Quali ein. Zwar war Gegner Lettland nicht der Maßstab, dennoch spart SPOX nicht mit guten Noten.
© GEPA
Mit einem 6:0-Kantersieg heimste die ÖFB-Elf die nächsten drei Punkte für die EM-Quali ein. Zwar war Gegner Lettland nicht der Maßstab, dennoch spart SPOX nicht mit guten Noten.
Cican Stankovic (Note=3): Erlebte gegen Lettland ein äußerst ruhiges Debüt in der Nationalmannschaft. Zeigte beim ersten Ballkontakt eine kleine Unsicherheit, hatte ansonsten wenig zu tun. Solides Zu-Null-Debüt für den Salzburger.
© GEPA
Cican Stankovic (Note=3): Erlebte gegen Lettland ein äußerst ruhiges Debüt in der Nationalmannschaft. Zeigte beim ersten Ballkontakt eine kleine Unsicherheit, hatte ansonsten wenig zu tun. Solides Zu-Null-Debüt für den Salzburger.
Stefan Lainer (Note=2-): Ackerte wieder den rechten Flügel rauf und runter - mit beachtenswerten Läufen nach hinten. Gute Partie des Gladbachers.
© GEPA
Stefan Lainer (Note=2-): Ackerte wieder den rechten Flügel rauf und runter - mit beachtenswerten Läufen nach hinten. Gute Partie des Gladbachers.
Aleksandar Dragovic (Note=1-): Sezierte mit seinen Lehrbuchpässen die halbe lettische Mannschaft und setzte seine Offensiv-Kollegen damit mehrmals schön in Szene, wie etwa Sabitzer in der 35. Minute. Defensiv stets zur Stelle, wenn auch wenig gefordert.
© GEPA
Aleksandar Dragovic (Note=1-): Sezierte mit seinen Lehrbuchpässen die halbe lettische Mannschaft und setzte seine Offensiv-Kollegen damit mehrmals schön in Szene, wie etwa Sabitzer in der 35. Minute. Defensiv stets zur Stelle, wenn auch wenig gefordert.
Martin Hinteregger (Note=2+): Ebenso wie Dragovic mit starken Pässen in die Tiefe. Probierte sein Glück mit einem Distanzschuss in der zweiten Hälfte, der zum Eckball und Elfmeter führte. Hatte Lettlands Mittelstürmer Gutkovskis in der Tasche.
© GEPA
Martin Hinteregger (Note=2+): Ebenso wie Dragovic mit starken Pässen in die Tiefe. Probierte sein Glück mit einem Distanzschuss in der zweiten Hälfte, der zum Eckball und Elfmeter führte. Hatte Lettlands Mittelstürmer Gutkovskis in der Tasche.
Andreas Ulmer (Note=2): Durfte in seinem Wohnzimmer auflaufen und versuchte viele Läufe in die Tiefe. Wenn auch wenig gefordert, gute Leistung auf der Außenbahn.
© GEPA
Andreas Ulmer (Note=2): Durfte in seinem Wohnzimmer auflaufen und versuchte viele Läufe in die Tiefe. Wenn auch wenig gefordert, gute Leistung auf der Außenbahn.
Julian Baumgartlinger (Note=2): Stabilisierte das Mittelfeld, sodass Laimer seine Pressingläufe nach vorne starten konnte. Musste in diesem Spiel selten mit seiner Zweikampfstärke brillieren und zeigte eine gewohnt solide Performance..
© GEPA
Julian Baumgartlinger (Note=2): Stabilisierte das Mittelfeld, sodass Laimer seine Pressingläufe nach vorne starten konnte. Musste in diesem Spiel selten mit seiner Zweikampfstärke brillieren und zeigte eine gewohnt solide Performance..
David Alaba (Note=2): Startete eigentlich als Linksaußen, bewegte sich aber als Freigeist durch das Angriffsdrittel und sorgte für Überzahl vor der lettischen Verteidigung. Harmonierte gut mit Sabitzer und rochierte öfters mit Lazaro.
© GEPA
David Alaba (Note=2): Startete eigentlich als Linksaußen, bewegte sich aber als Freigeist durch das Angriffsdrittel und sorgte für Überzahl vor der lettischen Verteidigung. Harmonierte gut mit Sabitzer und rochierte öfters mit Lazaro.
Konrad Laimer (Note=1): Mit einem Tor und zwei Assists Man of the Match. Ständiger Aktivposten im Mittelfeld, presste unermüdlich und belebt mit schnellen Pässen im Umschaltmoment die ÖFB-Offensive.
© GEPA
Konrad Laimer (Note=1): Mit einem Tor und zwei Assists Man of the Match. Ständiger Aktivposten im Mittelfeld, presste unermüdlich und belebt mit schnellen Pässen im Umschaltmoment die ÖFB-Offensive.
Valentino Lazaro (Note=2): Die Verletzungspause im Sommer war dem Neo-Mailänder kaum anzumerken. Zeigte sich engagiert auf den Flügeln und brachte die Außenverteidiger mit seinen Dribblings zur Weißglut. Ordentliches "Comeback" nach der Verletzungspause.
© GEPA
Valentino Lazaro (Note=2): Die Verletzungspause im Sommer war dem Neo-Mailänder kaum anzumerken. Zeigte sich engagiert auf den Flügeln und brachte die Außenverteidiger mit seinen Dribblings zur Weißglut. Ordentliches "Comeback" nach der Verletzungspause.
Marcel Sabitzer (Note=2): Sorgte mit seinem schönen Weitschusstor zum 2:0 für einige Zungenschnalzer. Warf sich in typischer Leipzig-Manier in viele Zweikämpfe und kombinierte sich mehrmals fein mit Arnautovic in den Sechzehner.
© GEPA
Marcel Sabitzer (Note=2): Sorgte mit seinem schönen Weitschusstor zum 2:0 für einige Zungenschnalzer. Warf sich in typischer Leipzig-Manier in viele Zweikämpfe und kombinierte sich mehrmals fein mit Arnautovic in den Sechzehner.
Marko Arnautovic (Note=2+): Der Legionär sorgte nach starker Laimer-Vorarbeit für den wichtigen 1:0 Dosenöffner. Agierte als Wandstürmer spielfreudig und versuchte oftmals seine Mitspieler zu bedienen.
© GEPA
Marko Arnautovic (Note=2+): Der Legionär sorgte nach starker Laimer-Vorarbeit für den wichtigen 1:0 Dosenöffner. Agierte als Wandstürmer spielfreudig und versuchte oftmals seine Mitspieler zu bedienen.
Stefan Ilsanker (ohne Bewertung): Traf direkt nach seiner Einwechslung mit einem Slap-Stick-Tor nach einem schönen Konter von Arnautovic und Sabitzer. War daraufhin wenig in der Abwehr gefragt und durfte sich über wichtige Einsatzminuten freuen.
© GEPA
Stefan Ilsanker (ohne Bewertung): Traf direkt nach seiner Einwechslung mit einem Slap-Stick-Tor nach einem schönen Konter von Arnautovic und Sabitzer. War daraufhin wenig in der Abwehr gefragt und durfte sich über wichtige Einsatzminuten freuen.
Michael Gregoritsch (ohne Bewertung): Der Augsburger durfte noch zwanzig Minuten auflaufen und lauerte mehrmals gefährlich im Sechzehner. Belohnte sich in der 85. Minute mit dem Tor zum 6:0-Endstand.
© GEPA
Michael Gregoritsch (ohne Bewertung): Der Augsburger durfte noch zwanzig Minuten auflaufen und lauerte mehrmals gefährlich im Sechzehner. Belohnte sich in der 85. Minute mit dem Tor zum 6:0-Endstand.
Florian Grillitsch (Ohne Bewertung): Kam für Abwehrspieler Dragovic aufs Feld und zog im Mittelfeld für kurze Zeit die Fäden, musste aufgrund des Spielstandes nur mehr wenige Akzente setzen.
© GEPA
Florian Grillitsch (Ohne Bewertung): Kam für Abwehrspieler Dragovic aufs Feld und zog im Mittelfeld für kurze Zeit die Fäden, musste aufgrund des Spielstandes nur mehr wenige Akzente setzen.
1 / 1
Werbung
Werbung