Fussball

Gerücht: Berater bot Aleksandar Dragovic bei Trabzonspor an

Von SPOX Österreich
Aleksandar Dragovic könnte Leverkusen im Sommer verlassen

Ein Abgang von Aleksandar Dragovic bei Bayer Leverkusen scheint unausweichlich. Stammkraft ist der ÖFB-Spieler schon länger nicht mehr, aber auch als Ersatzspieler wächst das Vertrauen des Vereins in den Innenverteidiger nicht. Sein Berater sieht sich deshalb schon nach Alternativen um und soll Gerüchten zufolge seinen Spieler beim türkischen Erstligisten Trabzonspor angeboten haben.

Vor vier Jahren kam Dragovic von Dynamo Kiev nach Leverkusen, absolvierte seitdem nur 76 Spiele. Wenig überraschend also, dass der 29-Jährige auf dem Zenit seiner Karriere ein neues Abenteuer angehen möchte. Immerhin geht es auch um einen Fixplatz im Nationalteam bei der Euro 2020, die auf 2021 verschoben wurde.

Er selbst brachte sich bei seinem Herzensverein Roter Stern Belgrad ins Gespräch, sein Berater hingegen weiter östlich bei Trabzonspor. Das berichtet das türkische Medium Karadeniz. Der Verein ist derzeit hinter dem bereits feststehenden, erstmaligen Meister Basaksehir Zweiter, könnte Dragovic mit einem Remis im letzten Spiel also mit der Champions-League-Qualifikation locken.

Finanziell sind türkische Vereine aufgrund der schwachen Lira derzeit zwar nicht gut aufgestellt, die geforderte Ablöse von nur drei bis fünf Millionen Euro sollten aber dennoch stemmbar sein. Trabzonspor hat zwar sechs Innenverteidiger im Kader, mit 41 Gegentore stellten sie aber die schwächste Defensive in den Top sechs und wollen diese daher neu aufstellen.

Aleksandar Dragovic: Leistungsdaten 2019/20

WettbewerbSpieleToreVorlagen
15--
4--
3--
2--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung