Edition: Suche...
20.08.2009 um 00:11 Uhr
Fast geschafft!
Am 31. August endet die Transferperiode in diesem Sommer. Und mir geht es wie den meisten von euch: Ich hoffe auch, dass mein Lieblingsklub vielleicht noch den einen oder den anderen Neuzugang verpflichtet. Und trotzdem: Diese Transferperiode kann für meinen Geschmack mal wieder gar nicht schnell genug zu Ende gehen.

Zum einen finde ich es grundsätzlich seltsam, dass die meisten Ligen den Spielbetrieb schon vor Ende der Transferperiode wieder aufnehmen. Im Sinne einer vernünftigen Vorbereitung wäre es doch ein absolutes Muss, neue Spieler spätestens zwei Wochen vor Saisonbeginn im Training zu haben. Früher wäre noch besser. Klar ist aber auch: Spieler, die von ihren Trainern zu Ende des Trainingslagers aussortiert werden, könnten dann nicht mehr den Verein wechseln.

Aber im Prinzip läuft es doch so: Wenn heute mit einem Schlag das Ende der Transferperiode auf übermorgen vorverlegt würde, dann würden die gleichen Spielerwechsel stattfinden, auf die wir sonst noch 10 Tage warten müssen. Weil im Moment fast alle nur noch am Pokern sind: Wie weit geht die Konkurrenz noch mit dem Preis herunter? Wie kann ich künstlich einen Markt für meinen Spieler erzeugen, um den Preis nach oben zu treiben?

Nehmen wir doch nur die Holländer bei Real Madrid. Die wollen sie schließlich alle loswerden. Van der Vaart, Sneijder, Robben und Co. Und zwar für möglichst viel Geld. Interessenten für diese Spieler gibt es ganz sicher. Denn die können schon etwas. Nur weiß eben jeder, dass Real verkaufen muss, um einen möglichst großen Teil der Unsummen wieder reinzuholen, die man verpulvert hat. Und deshalb schlägt keiner zu. Weil alle wissen, dass Real am letzten Juli-Wochenende die Preise senken muss.

Vorausgesetzt, dass es nicht zu viele Interessenten gibt, die einen der drei unbedingt haben wollen. Dann sitzt plötzlich Real wieder am längeren Hebel. Und so haben die Königlichen sicher kein Problem damit, dass van der Vaarts Agent (ich finde übrigens, Namen von Spielerberatern muss man nicht noch bekannter machen, als sie eh schon sind) ihn beim FC Bayern anbietet (bzw. anbiedert). Und inhaltlich liegt er gar nicht so falsch: Bayern sucht einen Zehner, der auserkorene Kandidat ist erstens verletzt, ziert sich zweitens und wird den Klub drittens in absehbarer Zeit verlassen. Und Herr van der Vaart hat seine Tauglichkeit in der Bundesliga ja schon unter Beweis gestellt. Auch wenn die Bayern längst dementiert haben: Dieser Wechsel würde zumindest ansatzweise Sinn ergeben. Auch wenn Hoeneß van der Vaart als Halbstürmer sieht. Das Schlimme sind die vielen anderen Gerüchte, die unser aller Intelligenz beleidigen.

Die sind nämlich der wahre Grund, warum für mich der 1. September gar nicht schnell genug kommen kann. Weil mich die Gerüchteküche weichgekocht hat. Weil ich noch mehr offensichtlich erfundene Wechselmärchen einfach nicht mehr ertragen kann. Weil ich über die albernsten davon längst nicht mehr lachen kann. Ab dem 1. September erwarte ich himmlische Ruhe an der Transferfront. Für etwa drei Wochen, dann geht der ganze Unsinn wieder von vorne los.

In England gibt es eine Internetseite, die analysiert, wie zutreffend die Wechselgerüchte in den englischen Zeitungen sind. Der "Daily Record" und der "Guardian" belegen mit knapp über 30% Trefferquote die Spitzenplätze. Ganz hinten findet man "News of the World" und "The People" mit knapp über 13%. Schlimm genug. Aber besonders unerträglich sind ja unsere Freunde aus Spanien. "As", "Marca", "Sport", wie sie alle heißen, können ganz sicher nicht einmal mit der niedersten englischen Trefferquote mithalten. Weil hier noch mehr als sonst irgendwo Gerüchte erfunden werden. Nicht zuletzt, weil jedes dieser Blätter mit einem der zwei großen Klubs, Barca und Real fest verbandelt ist. Und über das Streuen von Gerüchten Vereinspolitik macht.

Heute war es "El Mundo Deportivo", die mal wieder vermeldete, dass Cesc Fabregas zum FC Barcelona wechsele. Zum tausendsten Mal. Nur, das ist der Dreh – nicht mehr in diesem Sommer, sondern im nächsten. Klar, schließlich hat Fabregas gestern in der Champions League-Qualifikation für Arsenal gespielt und wäre deshalb für Barcelona international gesperrt. Also, so behaupt die spanische "Sportwelt", kommt er eben im nächsten Sommer. Nächstes Jahr wird bei Barca schließlich ein neuer Präsident gewählt. Derjenige, der den verlorenen Sohn Fabregas mitbringen kann erhöht seine Chancen. Also werden Journalisten benutzt, um Gerüchte zu streuen, die Wählerstimmen einbringen. Siehe den Fabregas-Artikel. Der einige Tatsachen schlicht ignoriert. Zum Beispiel das unwichtige Detail, dass Fabregas selbst zwar gesagt hat, dass er irgendwann zu Barca zurückkehren wolle. Aber nicht in absehbarer Zeit. Er habe noch viel vor bei Arsenal. Allein in diesem Sommer musste der Arsenal-Kapitän drei Mal offiziell seinen angeblichen Wechsel zu Barca dementieren. Und präventiv darauf hinweisen, dass er nichts dafür könne, was irgendwelche spanischen Journalisten demnächst wieder erfinden werden.

Fragen muss man sich doch Folgendes: Was soll er bei Barcelona? Fabregas ist ein offensiver Mittelfeldspieler. Zwei davon stehen bei den Katalanen auf dem Feld: Xavi und Iniesta. Zufällig zwei der Besten der Welt. Kommt Fabregas, dann muss sich Trainer Guardiola fragen: Welcher von den dreien soll regelmäßig auf die Bank? Mal ehrlich: Wenn Barca neue Spieler holt, hat es dann nicht dringendere Probleme? Innenverteidigung und linker Außenverteidiger zum Beispiel?

Aber auch in Deutschland fragt man sich manchmal... Heute zum Beispiel habe ich in meiner Eigenschaft als Nachrichtensprecher bei Spox.tv verkündet, laut der "BZ" habe Hertha BSC Berlin eine Rangliste der Stürmer, die man noch verpflichten wolle, erstellt. Auf Platz 1: Jan Vennegor of Hesselink, ex-Celtic Glasgow. Okay, der Mann ist kopfballstark und erfahren. Man könnte auch sagen: Alt. Aber vor allem ist er ständig verletzt. In der vergangenen Saison verpasste er 14 Ligaspiele in Schottland. Fast die halbe Saison. Hilft DER Hertha wirklich weiter? Und dann Platz 2: Kris Boyd, Glasgow Rangers. Nee, meint ihr das ernst? Kris Boyd, der angeblich billig zu haben sein soll, schießt in Schottland zwar viele Tore, wurde von seinem Trainer Walter Smith in den wichtigen Spielen aber regelmäßig auf die Bank verbannt. Warum? Weil er nicht genug nach hinten arbeitet.

Klingt nach Marko Pantelic, oder? Den hat Herthas Trainer Lucien Favre weggeschickt, weil er nicht mannschaftsdienlich genug spielte. Und jetzt will mir die "BZ" erzählen, dass Favre gerade ein Problem gelöst hat und sich prompt den gleichen Spielertyp wieder ins Team holt? Also hier spinnt irgendwer. Entweder die "BZ". Oder Lucien Favre. Oder ich.

Deshalb: Erlöst mich bitte von dieser Transferperiode. Ich brauche etwas Erholung. Und drei Wochen sind besser als nichts.

Bis bald,
Andreas
Aufrufe: 12079 | Kommentare: 78 | Bewertungen: 39 | Erstellt:20.08.2009
ø 9.9
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
dos_santos
20.08.2009 | 12:12 Uhr
0
0
dos_santos : 
20.08.2009 | 12:12 Uhr
0
dos_santos : 
also ich habe in keinem ihrem blogs auch nur ansatzweise herauslesen können, für welchen verein ihr herz schlägt, evtl bin ich aber auch nur blind, wer weiss das schon so genau ;)

sehr guter blog, der mir auch sehr aus der seele spricht.
Interessant sind eigentlich nur die ersten wochen der transferperiode, seit 1 1/2 wochen sieht es doch sehr mau aus, was tranfers betrifft.

mich würde ja mal die trefferquote der deutschen zeitungen/internetportale interessieren, ich mein die 13% sollte springer doch locker unterbieten können ;)

10punkte
0
Gadletz
20.08.2009 | 12:42 Uhr
0
0
Gadletz : 
20.08.2009 | 12:42 Uhr
0
Gadletz : 
Klasse Blog 10 Punkte !

Können sie mir bitte den Link von der Seite die Testet wie zutreffend die Wechselgerüchte sind schicken ? oder ist die mit Absicht im Blog nicht erwähnt worden ?
0
Shizzle
20.08.2009 | 12:42 Uhr
0
0
Shizzle : Achso...
20.08.2009 | 12:42 Uhr
0
Shizzle : Achso...
deshalb heißt das ganze TransferPERIODE... : )))

(weils einfach nur nervt...)
0
ericlaubach
20.08.2009 | 12:44 Uhr
0
0
ericlaubach : @dos santos
20.08.2009 | 12:44 Uhr
0
ericlaubach : @dos santos
Dieses Jahr vielleicht war es die erste Transferwoche, da kamen ja auch schon die Knaller wie Kaka oder Ronaldo. Doch traditionell kommen bei Madrid 50% der Top-Transfers in der letzten Woche, viele sogar erst am 31.08. Für die BL ist das nicht so interessant, da diese dann schon 3 Wochen läuft und man in Deutschland alles organisiert und geplant haben will. In Spanien geht die Saison aber i.d.R. mit dem Ende des Transferfensters los und man hat kulturell bedingt keine Eile. Die Saison ist lang...
0
romario855
20.08.2009 | 12:47 Uhr
0
0
romario855 : 
20.08.2009 | 12:47 Uhr
0
romario855 : 
Super Artikel !!! Ich stimme zu 100 % zu.
0
Sansiba
20.08.2009 | 12:51 Uhr
0
0
Sansiba : 
20.08.2009 | 12:51 Uhr
0
Sansiba : 
Klar gehen einem die Transfergerüchte, vor allem die komplett aus der Luft gegriffenen, mit der Zeit gehörig auf die Nerven, aber wenn man eben jene beweist als Manager eine Fussballklubs, könnte man gegen Ende des Fensters noch das ein oder andere Schnäppchen mitnehmen. Vor allem Dank Madrid stellt sich diese Situation diesen Sommer sehr extrem dar. Allerdings scheint die Bundesliga mit Ausnahme der Hertha ihre Baustellen zum Großteil bereits geschlossen zu haben.
Ich verstehe allerdings (mal wieder) das Bayern-Duo Rummenigge-Hoeneß nicht. Damals wollte man sich schon nicht an der "Konkursmasse" der Juve-Spieler bedienen und auch dieses Mal scheinen sie kein Kapital aus dem Kaufrausch der Königlichen schlagen zu wollen. Sneiyder wechselt angeblich) für läppische 15 Mios zu Inter, van der Vaart dürfte noch günstiger sein, Robben nur geringfügig teurer.
Der Blog ist übrigens klasse: 9 Punkte
0
Dr_D
20.08.2009 | 12:51 Uhr
0
0
Dr_D : 
20.08.2009 | 12:51 Uhr
0
Dr_D : 
Klasse, gibt einen Zehner, natürlich!

Irgendeinen Stichtag muss es geben, ob es der 31.08. ist, oder der 15.08., oder irgendein anderer Termin ist wurscht. Nur je länger der termin nach dem Beginn der Ligen ist, desto länger können die Medien was schreiben.
Ob bei kürzerer Transferperiode wirklich die gleichen Transfers rauskommen würden? Bin mir nicht so sicher. Aber nochmal wurscht.
Man darf als Leser von Zeitungen, oder Sportseiten halt nicht immer alles gleuben was zu Wechselgerüchten steht.

Ich hätte da aber auch noch eins, falls es nicht schon irgendwo gestanden hat:

Der Ribery geht doch zu Real und im Tausch kommen van der Vaart und Robben plus Geld
Dann hätten alle ihren Willen, Fronck spielt bei den Königlichen, Louis kriegt nen Zehner, Uli ein bisschen Geld und der Robben kann auch wieder spielen.

Übrigens, ich bin KEIN Bayern Fan, der Herr Renner auch nicht, oder?
0
romario855
20.08.2009 | 12:51 Uhr
0
0
romario855 : 
20.08.2009 | 12:51 Uhr
0
romario855 : 
Übrigens!
Das Spiel von Manchester vs. Birmingham haben Sie sehr gut kommentiert.
0
BartP
20.08.2009 | 12:56 Uhr
0
0
BartP : @romario855
20.08.2009 | 12:56 Uhr
0
BartP : @romario855
Ging so, ehrlich gesagt...

ist aber Geschmackssache.
0
AndreasRenner
20.08.2009 | 13:25 Uhr
0
0
AndreasRenner : @BartP
20.08.2009 | 13:25 Uhr
0
AndreasRenner : @BartP
So, jetzt hast Du die Klappe aufgemacht. Dann muss aber auch mehr kommen. Ging so, weil...? Was hat Dir nicht gepasst?
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
BullHerley
Artikel: 5 Fragen zum Trade von Anthony Davis: Ein Drehbuch wie in Hollywood
Hab ich doch gesagt das Demps alles verbockt hat im Winter :et:
16.06.2019, 19:41 Uhr - 29 Kommentare
CGN10
Artikel: U17-Junioren: 1. FC Köln nach Sieg gegen BVB zum dritten Mal deutscher Meister
"Schade für Moukoko. Er hätte mit einem Sieg heute nach den Erfolgen 1985 un
16.06.2019, 19:40 Uhr - 79 Kommentare
Nobodyyy94
Artikel: NBA-News: LaVar Ball nach Davis-Trade: â01ELakers werden nie wieder Meisterâ01D
LaVar mag n 500er Nagel im Kopf haben, aber hier liegt er einfach richtig...
16.06.2019, 19:39 Uhr - 37 Kommentare
lottner93
Artikel: Maurizio Sarri neuer Trainer von Juventus Turin
Ronaldo unter einem Trainer der solch attraktiven Fußball spielen lässt?! Ga
16.06.2019, 19:30 Uhr - 27 Kommentare
Omer1985
Artikel: Boxen: Tyson Fury schlägt Tom Schwarz durch technischen K.o. in der zweiten Runde
25 Kämpfe unbesiegt... Wenn man fallende Kartoffel bekämpft, dann kein Wunde
16.06.2019, 19:17 Uhr - 17 Kommentare
Scipio
Artikel: 24 Stunden von Le Mans: Fernando Alonso feiert zweiten Sieg und WM-Titel
Geht mir genauso
16.06.2019, 19:16 Uhr - 4 Kommentare
ajdin_09
Artikel: NBA-News: Los Angeles Lakers holen Anthony Davis per Trade â013 Ball und Ingram müssen gehen
Cool, finde den Typ einfach klasse !
16.06.2019, 19:01 Uhr - 411 Kommentare
Bankwärmer
Artikel:
Von einer Leihe Ödegaards halte ich ohne Kaufoption nichts, ich will nicht M
16.06.2019, 18:52 Uhr - 2 Kommentare
nochnbissi
Artikel:
Als Deutschland ist Bier-Suff mein Anspruch
16.06.2019, 18:50 Uhr - 2 Kommentare
Wallerick
Artikel:
Woooow, ein MotoGP Artikel. Applaus Applaus. Dachte wenn DAZN die Rechte hat
16.06.2019, 18:47 Uhr - 2 Kommentare