Tennis

WTA: Feld für die B-WM in Zhuhai steht fest

Von Nikolaus Fink
Görges startet in Zhuhai als Titelverteidigerin
© getty

Das Feld für die B-WM in Zhuhai ist komplettiert. Neben Titelverteidigerin Julia Görges werden unter anderem auch Garbine Muguruza und Madison Keys in China aufschlagen.

Im vergangenen Jahr setzte sich Görges im Finale gegen CoCo Vandeweghe durch. Die US-Amerikanerin wird 2018 nicht mehr in Zhuhai aufschlagen, dennoch warten auf die Titelverteidigerin attraktive Herausforderungen.

Die größten Konkurrentinnen um den Titel werden wohl Garbine Muguruza und Madison Keys sein. Die Spanierin, die bereits bei den French Open und in Wimbledon triumphieren konnte, blickt auf eine etwas verkorkste Saison zurück und will mit einem Turniersieg bei der Elite-Trophy doch noch für einen halbwegs versöhnlichen Jahresabschluss sorgen.

Keys erreichte sowohl bei den Grand-Slam-Turnieren in Paris als auch in New York das Semifinale und darf daher auf eine durchaus positive Spielzeit zurückblicken. Zudem stand sie bei den Australian Open im Viertelfinale, wo sie der Deutschen Angelique Kerber unterlag.

Großartiges Teilnehmerfeld in Zhuhai

Große Hoffnungen auf den Titel darf sich auch Aryna Sabalenka machen. Die Weißrussin legte einen überragenden Endspurt hin und kratzte sogar an einer Teilnahme bei der A-WM in Singapur. Nun will sie ihr sensationelles Jahr in Zhuhai krönen.

Darüber hinaus werden Daria Kasatkina, Anastasija Sevastova, Elise Mertens, Caroline Garcia, Anett Kontaveit, Wang Qiang, und Zhang Shuai bei der Weltmeisterschaft der zweiten Garde an den Start gehen.

"Wir freuen uns darüber, die vierte Ausgabe der WTA Elite Trophy in Zhuai zu haben. Viele Top-Athletinnen der WTA-Tour werden bei diesem Event aufschlagen", heißt es von der WTA. Auch Turnierdirektor Jose Miguel Garcia freut sich auf ein tolles Event: "Wir sind über das Teilnehmerfeld äußerst glücklich." Das Turnier findet vom 30. Oktober bis zum 4. November statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung