Tennis

WTA: Petkovic folgt Lisicki ins Achtelfinale von Guangzhou

Von SID
Andrea Petkovic hat in Asien Grund zu jubelen
© getty

Andrea Petkovic ist Sabine Lisicki ins Achtelfinale des WTA-Turniers im chinesischen Guangzhou gefolgt. Nach Anlaufschwierigkeiten gewann die 31-jährige Darmstädterin ihr Erstrundenmatch gegen die australische Qualifikantin Lizette Cabrera 1:6, 6:3, 6:3.

Petkovic trifft nun auf die Gewinnerin des chinesischen Duells zwischen Wang Yafan und Zhu Lin.

Es war das erste Duell der ehemaligen Weltranglistenneunten mit der 20-jährigen Australierin. Petkovic war nach ihrem Halbfinaleinzug beim Turnier in Washington Anfang August bei den Turnieren in New Haven und Cincinnati in der Qualifikation gescheitert. Bei den US Open in New York schied sie in der ersten Runde aus.

Am Vortag hatte in Guangzhou auch Sabine Lisicki (Berlin) bei ihrem Comeback nach langer Verletzungspause ihr Auftaktspiel gegen Vera Zvonarewa gewonnen. Die ehemalige Wimbledon-Finalistin trifft im Achtelfinale auf die an Nummer fünf gesetzte Kasachin Yulia Putintseva.

Hier das Einzel-Tableau in Guangzhou

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung