Als Einstimmung auf I.W.: Muguruza glänzt bei den Oscars

Von Ulrike Weinrich
Mittwoch, 07.03.2018 | 11:38 Uhr
Garbine Muguruza
© getty

Wimbledonsiegerin Garbine Muguruza hat sich mit einem besonderen Auftritt auf das Hockkaräter-Turnier in Indian Wells eingestimmt. Die Spanierin ging bei der Oscar-Verleihung zusammen mit Skistar Lindsey Vonn über den Roten Teppich.

Die indische Sportjournalistin mit dem Twitternamen "Nikhila" stichelte ein wenig, aber am Ende verteilte sie dann doch ein Lob an Garbine Muguruza. "Ich weiß zwar immer noch nicht, was sie bei den Oscars macht. Aber verdammt: Sie sieht atemberaubend aus!", "zwitscherte" die Redakteurin. Darunter erschienenen zwei Fotos. Das eine zeigte die Spanierin solo - das andere an der Seite US-Skistars Lindsey Vonn. Beide zählen einen Luxus-Uhrenhersteller zu ihren Sponsoren, der die Weltranglistendritte sowie Vonn zu einer der prestigeträchtigsten Veranstaltungen des Showbizz nach Beverly Hills eingeladen hatte.

Muguruza schritt vor der Oscar-Verleihung über den Roten Teppich. Und die 24-Jährige hatte sichtlich ihren Spaß - wirkte in ihrem raffiniert ausgeschnittenen schwarzen Kleid aber auch ein wenig schüchtern. So, als ob sie sich insgeheim selbst die Frage stellen würde: "Was mache ich hier eigentlich?"

Nur wenige Stunde später hatte sie darauf die passende Antwort. Muguruza hatte sich unter anderem mit einem frischgebackenen Oscar-Preisträger fotografieren lassen: Mit der Basketball-Legende Kobe Bryant (39), der das Drehbuch für "Dear Basketball" geschrieben hatte. Der Streifen wurde als "Bester animierter Kurzfilm" ausgezeichnet.

Den Ausflug ins verrückte L.A. wird die zweimalige Grand-Slam-Siegerin, die zuletzt in Dubai (Halbfinale) und Doha (Finale) wieder ansteigende Form zeigte, sicher so schnell nicht vergessen. Mittlerweile liegt der Fokus aber nicht mehr auf Hollywood, sondern auf ihrem eigentlichen Job auf dem Court. Am Ende der Woche steht für die an Position drei gesetzte Muguruza ihr erstes Match beim 8,65-Millionen-Dollar-Tournament in Indian Wells an, das als fünftes Major-Event gilt. 2017 hatte sie im palmengesäumten Tennis Garden in der kalifornischen Wüste das Viertelfinale erreicht. Nach einem Freilos in Runde eins ist die Gegnerin am Freitag oder Samstag entweder Wildcard-Inhaberin Eugenie Bouchard (Kanada) oder eine Qualifikantin.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung