Nach Serena-Sieg: Auch Victoria Azarenka feiert erfolgreiche Rückkehr

Von tennisnet
Freitag, 09.03.2018 | 09:48 Uhr
Azarenka feierte ein gelungenes Comeback auf die WTA-Tour.
© getty

Victoria Azarenka hat eine erfolgreicher Rückkehr auf die WTA-Tour gefeiert. In der ersten Runde des Premier-Mandatory-Turniers in Indian Wells setzte sich die Weißrussin gegen Heather Watson aus Großbritannien mit 6:4 und 6:2 durch.

"Ich war mit meinem ganzen Herzen heute auf dem Platz, das ist das wichtigste", sagte Azarenka nach der Partie. "Es fiel mir schwer, ich kämpfte mit den Tränen. Ich muss jetzt noch an einigen Dingen arbeiten."

Watson verzeichnete mit 16 Winnern vier mehr als ihre Gegnerin, leistete sich allerdings auch satte 38 unerzwungene Fehler. Azarenka gewann zudem rund die Hälfte jener Punkte, die Watson mit einem ersten Aufschlag begann.

Azarenka, die das Turnier von Indian Wells in den Jahren 2012 und 2016 gewinnen konnte, feierte damit ihren ersten Sieg seit Wimbledon 2017, als sie in der dritten Runde ebenfalls gegen Watson erfolgreich war. Im Achtelfinale scheiterte sie allerdings in ihrem bis heute letzten Match auf der Tour an Simona Halep.

Wegen eines Kinderrechtsstreits mit ihrem Ex-Freund Billy McKeague entschied sich die 28-Jährige dazu, den Bundesstaat Kalifornien über die vergangenen acht Monate nicht zu verlassen. Damit konnte sie auch an keinen Turnieren teilnehmen. Nach dem Event in Indian Wells plant sie auch mit einer Teilnahme in Miami.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung