Svetlana Kuznetsova musste unters Messer, gibt aber Entwarnung

Kleine OP - alles OK

Dienstag, 07.11.2017 | 13:29 Uhr
Svetlana Kuznetsova
© Intragram / @svetlana27

Und der nächste Eingriff am Handgelenk eines Tennisprofis... aber: Svetlana Kuznetsova gibt schon wieder Entwarnung.

Auch die zweimalige Major-Siegerin im Einzel (US Open 2004, French Open 2009) musste also ihr Handgelenk reparieren lassen, aber, so zumindest sagt sie: Alles wieder gut.

"Liebe Fans, ich musste eine kleine Operation an meinem linken Handgelenk vornehmen lassen - das hatte mir in den vergangenen Monaten einige Schmerzen bereitet. Es ging alles gut und ich sollte in einigen Wochen komplett erholt und fit sein, mit der Hoffnung auf eine großartige Saison 2018", schrieb "Kuzi" auf ihrer Instagram-Seite.

Klingt gut, aber dennoch auch von uns: Gute Besserung!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung