Tennis

Görges souverän in Runde zwei

SID
Dienstag, 15.08.2017 | 20:54 Uhr
Julia Görges beweist auch gegen namhafte Gegner ihre Klasse
© getty

Julia Görges ist beim WTA-Turnier in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio souverän in die zweite Runde eingezogen. Die 28-Jährige aus Bad Oldesloe setzte sich in ihrem Auftaktmatch gegen die an Nummer zehn gesetzte Agnieszka Radwanska mit 6:4, 6:4 durch und feierte damit im fünften Duell mit der Polin den zweiten Sieg. Nächste Gegnerin ist entweder die Polin Magda Linette oder die Kanadierin Francoise Abanda.

Görges unterstrich mit diesem Erfolg ihre guten Leistungen der vergangenen beiden Monate mit drei Final-Teilnahmen auf Mallorca sowie in Bukarest und Anfang August in Toronto, in denen sie allerdings jeweils unterlegen war. In der Weltrangliste kletterte die zweimalige WTA-Turniersiegerin auf Platz 37 und ist damit zweitbeste Deutsche hinter der früheren Nummer eins Angelique Kerber (Kiel/3.).

Görges behielt gegen Radwanska im ersten Satz die Nerven, nachdem sie eine 3:0-Führung nach zwei Breaks wieder aus der Hand gegeben hatte. Ein erneuter Aufschlagdurchbruch zum 5:4 sorgte für die Vorentscheidung. In einem ausgeglichenen zweiten Durchgang schaffte Görges dann erneut ein Break zum 5:4 und verwandelte nach 1:37 Stunden ihren ersten Matchball.

Neben Julia Görges ist von den deutschen Spielerinnen in Cincinnati nur noch Angelique Kerber am Start. Die zweimalige Grand-Slam-Gewinnerin trifft nach einem Auftakt-Freilos in Runde zwei auf die Russin Jekaterina Makarowa oder Barbora Strycova aus Tschechien.

Das Einzel-Tableau aus Cincinnati im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung