Karolina Pliskova kann in Cincinnati die Nummer 1 verlieren

Fünfkampf um den Thron

Dienstag, 15.08.2017 | 15:23 Uhr
Karolina Pliskova ist in der Pole Position
© getty

Titelverteidigerin Karolina Pliskova muss sich beim WTA-Premier-5-Turnier in Cincinnati gegen vier Verfolgerinnen behaupten. Simona Halep, Angelique Kerber, Elina Svitolina und Caroline Wozniacki haben im US-Bundesstaat Ohio ebenfalls Chancen auf die Nummer eins.

Während Rafael Nadal seinen Platz an der Sonne bereits sicher hat, liefern sich die Damen einen spannenden Fünfkampf um die Weltranglistenspitze. Getreu dem Motto: alle jagen Karolina Pliskova, hat die Tschechin vier Verfolgerinnen im Nacken.

Vieles deutet indes auf einen Zweikampf zwischen Pliskova und Halep hin. Die Rumänin geht mit einem virtuellen Rückstand von 240 Punkten ins Rennen um die Nummer eins. Sollte die 25-Jährige erstmals in Cincinnati triumphieren, wird sie am kommenden Montag als 24. Weltranglisten-Erste in die Tennis-Geschichte eingehen. Pliskova kann ihrerseits alle Angreiferinnen mit einer erfolgreichen Titelverteidigung abwehren.

Außenseiterchancen für Kerber

Eine Auftaktniederlage der Branchenprima würde Elina Svitolina ins Spiel bringen. Die Führende im "Race to Singapore" ist allerdings auch auf Schützenhilfe von Simona Halep (Niederlage vor dem Halbfinale) und Caroline Wozniacki (kein Turniersieg) angewiesen.

Die Dänin und Angelique Kerber haben eher geringe Chancen auf die Pole Position. Selbst der Titelgewinn würde beiden nur als Mindestvoraussetzung dienen. Wer den Rechenschieber lieber stecken lässt, dürfte an dieser Übersicht Gefallen finden.

Das Tableau aus Cincinnati im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung