Tennis

betway Favoritencheck: Wer gewinnt das Rolex Paris Masters?

Von tennisnet
Novak Djokovic will in Paris den dritten Masters-Sieg in Folge
© getty

Beim Rolex Paris Masters trifft sich die Elite der ATP-Tour zum letzten ATP-Masters-1000-Turnier des Jahres. Unter anderem mit dabei: Rafael Nadal, Roger Federer und Novak Djokovic. Wettanbieter betway sagt euch im Favoritencheck, welcher Top-Star die besten Karten auf den Turniersieg hat und liefert euch gleich die Gesamtsiegqoten dazu!

Das gab's schon lange nicht mehr! Rafael Nadal, Roger Federer und Novak Djokovic - die drei Großen der vergangenen Jahrzehnte - bei einem Masters-Turnier vereint. Doch wer hat eigentlich die besten Chancen auf den Titel? Wettanbieter betway sagt's euch!

Djokovic? Nadal? Oder doch Federer?

Novak Djokovic: Der Serbe hat seit 18 Partien nicht verloren, dabei das Masters in Cincinnati und Shanghai und die US Open gewonnen. Auch in Paris wird Djokovic erster Anwärter auf den Titel sein - da führt kein Weg daran vorbei.

Die einzige Frage wird sein, wann der "Djoker" zum ersten Mal Federn lassen wird. Erlebt Djokovic auch einmal gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner eine Schwächephase oder muss der Serbe von einem Top-Star wie Nadal oder Federer ausgespielt werden? Die Fragen werden auf dem Platz beantwortet!

betway-Gesamtsiegquote: 2,25

Roger Federer: Der Schweizer reist mit seinem 99. Titel im Gepäck in die französische Hauptstadt und findet langsam, aber sicher zu alter Stärke. Zum Turnierbeginn in Basel wirkte Federers Spiel nicht zwingend, der 37-Jährige steigerte sich jedoch im Turnierverlauf.

In Paris war Federer in den vergangenen Jahren ein schmerzhaft vermisster Teilnehmer, nun sollen die Fans in Paris die Künste des "Maestros" wieder erleben dürfen. Natürlich ist Federer immer ein Titelkandidat - Djokovic scheint im Moment jedoch frischer und hat die Nase leicht vorn.

betway-Gesamtsiegquote: 6,50

Gib hier deine Wette für deinen Favoriten ab!

Rafael Nadal: Die Nummer eins der Welt geht ohne Spielpraxis in das Turnier. Seit seinem verletzungsbedingten Ausscheiden bei den US Open hat der Spanier keine Partie mehr bestritten. Das muss bei Nadal jedoch nichts heißen, denn: Ist Nadal nicht zu 100% fit, spielt er auch nicht.

Die Konkurrenten können also davon ausgehen, dass Nadal mit voller Stärke um den Titel kämpfen wird. Auch eine erneute Verletzung würde der Weltranglistenerste vor den anstehenden ATP-Finals nicht riskieren. Der "Stier aus Mannacor" liegt in der Favoriten-Hierarchie ebenfalls hinter Djokovic, ist aber auf Augenhöhe mit Federer.

betway-Gesamtsiegquote: 6,50

Zverev, Thiem und Nishikori als Verfolger-Trio

Alexander Zverev: Deutschlands Nummer eins reiht sich hinter dem Monster-Trio ein und gilt als Verfolger Nummer eins der drei Musketiere um "Nole", "Rafa" und "Roger". In Basel spielte Zverev solides Tennis und untermauerte seine Stellung in den Top 10.

Die Niederlage gegen ein übermäßig gut spielenden Marius Copil tut der derzeitigen Form des 21-Jährigen keinen Abbruch. Zverev kann mit den großen Namen im Tennis-Circuit mithalten und kann befreit aufspielen. Sowas wie ein Geheimfavorit!

betway-Gesamtsiegquote: 10,0

Kei Nishikori: Er ist wieder voll da! Nach einigen harten Monaten auf der Tour speilt Nishikori endlich wieder sein bestes Tennis und überzeugte mit einer Final-Teilnahme in Wien. Die neunte Endspielniederlage in Folge sorgte beim Japaner zwar für Ernüchterung, sollte Nishikori Mut machen.

Der US-Open-Halbfinalist ist mehr als konkurrenzfähig und muss sich in Paris vor niemandem verstecken. Das könnte die Woche des Japaners werden - wenn er gegen die Top-Stars zu 100% fit ist. Augen auf beim Japaner.

Gib hier deine Wette für deinen Favoriten ab!

betway-Gesamtsiegquote: 15,0

Dominic Thiem: Erneut herrschte Tristesse beim Niederösterreicher in Wien. Das frühe Aus sorgte nicht nur bei den heimischen Fans in der Wiener Stadthalle für Ernüchterung, auch Thiem war sichtlich geknickt. Die Erwartungen waren eben extrem hoch.

Auch sein Spiel auf Hartplatz lässt einmal mehr zu wünschen übrig. Die Anlagen hat Thiem, im Moment zeigt er sein Talent leider nur auf Sand. Platzt jetzt in Paris endlich der Knoten? Eher unwahrscheinlich, aber man sollte ja bekanntlich niemals nie sagen...

betway-Gesamtsiegquote: 19,0

Mit betway Wettmöglichkeiten en masse genießen!

Ihr seid euch unsicher, welcher der Akteure das Turnier gewinnen wird? Dann wettet doch einfach im betway "Match of the day" zu Paris, wer das Match, den ersten, zweiten oder dritten Satz für sich entscheidet. Mit betway könnt ihr auf das exakte Ergebnis tippen, auf die Gesamtzahl der Spiele wetten oder einfach auf eine Tiebreak-Entscheidung setzen.

Plus: Mit betway bekommst du als Neukunde einen 150€-Willkommensbonus und startest mit einem Boost in deine Wette! Jetzt loslegen und auf alle ATP- und WTA-Turniere, Matches und deine Lieblingsspieler wetten. Hier geht's zur Anmeldung!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung