ATP Masters Rom: Rafael Nadal zurück auf der Siegerstraße

Von tennisnet
Mittwoch, 16.05.2018 | 15:43 Uhr
Nadal gewann zum Auftakt in Rom ohne Mühe.
© getty

Rafael Nadal hat sich in seinem Auftaktmatch beim ATP Masters 1000 in Rom souverän durchgesetzt. Gegen Damir Dzumhur zeigte sich der Spanier wieder in gewohnt souveräner Manier und gab beim 6:1, 6:0-Sieg lediglich ein Game ab.

"Es ist wichtig, nach so einer Niederlage gut zurückzukommen. Ich bin mit der richtigen Intensität auf den Platz gekommen", sagte Nadal. "Ich weiß nicht, wieviele Fehler ich gemacht habe, aber es können nicht viele gewesen sein. Ich hatte zu einem hohen Prozentsatz der Punkte die Kontrolle, das war ein positiver Tag."

Nadal sorgte bereits früh in der Partie für klare Verhältnisse, als er seinem Gegner in dessen ersten zwei Servicegames jeweils den Aufschlag abnahm. Lediglich beim Stand von 0:5 aus der Sicht Dzumhurs brachte der Mann aus Bosnien-Herzegowina einen Spielgewinn durch.

Bereits nach exakt einer Stunde war jedoch Nadals Auftaktsieg perfekt. Der Mallorquiner zeigte sich auf dem Sandplatz von Rom erneut in überragender Form und scheint die Niederlage gegen Dominic Thiem von vergangener Woche gut weggesteckt zu haben.

Erst am vergangenen Montag hatte Nadal die Führung in der ATP-Weltrangliste an Roger Federer abgeben müssen. Mit einem Turniersieg in Rom könnte Nadal sich jedoch wieder die Spitzenposition zurückerobern.

Nächster Gegner des 31-Jährigen ist entweder Denis Shapovalov aus Kanada oder der Niederländer Robin Haase.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung