Knietest in Kooyong: Rafael Nadal bei Einladungsturnier am Start

Von tennisnet
Sonntag, 07.01.2018 | 21:04 Uhr
Rafael Nadal scheint seine Knieprobleme in den Griff bekommen zu haben

Rafael Nadal wird sich beim Einladungsturnier "Kooyong Classic" einem letzten Härtetest vor den Australian Open (ab 15. Januar) unterziehen. Neben dem 31-jährigen Spanier ist auch Novak Djokovic bei der viertägigen Exhibition mit von der Partie.

Das Vorbereitungsturnier in Brisbane verpasste Rafael Nadal noch verletzungsbedingt, pünktlich zu den Australian Open meldet sich der Weltranglistenerste aber wieder fit. "Rafa braucht Matchpraxis. Und wir sind froh, ihm diese bei uns zu ermöglichen", sagte Kooyong Turnierdirektor Peter Johnston am Sonntag gegenüber australischen Medien.

Die kurzfristige Zusage von Nadal und Djokovic habe den Turnierplan arg durcheinandergewürfelt, "aber das ist es doch, worum es in Kooyong geht. Wir helfen den Spielern, für die Open bereit zu sein", so Johnston weiter.

Der erste Auftritt des 16-fachen Grand-Slam-Siegers ist für Dienstag vorgesehen. Dann wird sich zeigen, ob das malade rechte Knie auch unter Wettkampfbedingungen stabil bleibt.

Positive Signale vom "Djoker"

Die Fragezeichen hinter dem Gesundheitszustand von Novak Djokovic scheinen ebenfalls kleiner zu werden. Von Ellbogenproblemen ist zumindest auf dem Video nichts zu erkennen, das den "Djoker" beim Training in Melbourne zeigt. Er fühle sich "bereit". Spätestens nach dem Einladungsturnier "Tie Break Tens" (10. Januar) will Djokovic entscheiden, ob er bei den Australian Open antritt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung