Tennis

Struff mit Auftakt-K.o. in Sydney

Von tennisnet
Jan-Lennard Struff
© getty

Jan-Lennard Struff ist bei der Generalprobe für die Australian Open früh ausgeschieden. Der Davis-Cup-Spieler scheiterte in der ersten Runde von Sydney.

Nach nur gut einer Stunde war das 1:6, 4:6 von Struff gegen den an Nummer sieben gesetzten Bosnier Damir Dzumhur besiegelt. Der Warsteiner offenbarte auf Show Court 1 vor allen Dingen Schwächen beim Service, das er viermal abgeben musste. Nur in 23 Prozent der Fälle machte Struff den Punkt, wenn er über den zweiten Aufschlag gehen musste. Bei seinem Saisonauftakt in Doha war der Weltranglisten-53. im Achtelfinale in drei Sätzen am späteren Turniersieger Gael Monfils gescheitert.

Kohlschreiber und Mischa Zverev am Start

Beim mit 528.910 Dollar dotierten Hartplatzturnier in der Olympiastadt von 2000 sind damit aus deutscher Sicht noch Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 6) und Mischa Zverev (Hamburg/Nr. 8) vertreten. Der letztjährige Viertelfinalist Kohlschreiber trifft in seinem Erstrundenmatch am Montag auf den russischen Qualifikanten Daniil Medvedev, Zverev bekommt es am Dienstag mit Leonardo Mayer aus Argentinien zu tun.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung