Dimitrov besiegt - Rafael Nadal steht im Finale von Peking

Nadal greift nach Nummer 75

Samstag, 07.10.2017 | 13:12 Uhr
Rafael Nadal
© getty
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Rafael Nadal hat das Finale von Peking erreicht. Der topgesetzte Spanier schlug Grigor Dimitrov in drei Sätzen.

Als alles schon wie eine sichere Sache aussah, wurde es noch mal spannend: 6:3, 3:1 führte Nadal bereits, als Dimitrov noch mal in Schwung kam und Nadal etwas nachließ - Satz zwei ging mit 6:4 an den Bulgaren. Im Entscheidungssatz dann schnell die Vorentscheidung: Nadal schaffte direkt das Doppelbreak und nahm Dimitrov nochmals zum 6:1 den Aufschlag ab. Im Endspiel trifft der Weltranglistenerste nun auf den Sieger des Duells zwischen Nick Kyrgios und Alexander Zverev (ab 15 Uhr MESZ).

Der Punkt des Matches ging jedoch an Grigor Dimitrov, der in Kim-Clijsters-Manier einen Passierschlag feierte.

Für Nadal geht es um den 75. ATP-Titel seiner Karriere, dank seines US-Open-Siegs ist er mittlerweile seit elf Matches ungeschlagen. Außerdem spielt "Rafa" gegen seinen Spätjahresfluch an: Seit 2010 (Tokio) hat er nach den US Open kein Turnier mehr gewonnen. In der aktuellen Form scheint es in diesem Jahr nur eine Frage der Zeit, wann diese Serie reißen wird.

In Peking steht Nadal zum vierten Mal insgesamt im Endspiel: 2005 holte er den Titel, 2013 und 2015 verlor er gegen Novak Djokovic. Seine Bilanz gegen die möglichen Finalgegner liegt bei 5:2: Gegen Nick Kyrgios hat er zwei Mal gewonnen und zwei Mal verloren, gegen Zverev siegte er bislang in allen drei Aufeinandertreffen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung