Gojowczyk im Achtelfinale gescheitert

SID
Donnerstag, 28.09.2017 | 10:18 Uhr
Peter Gojowczyk
© getty

Peter Gojowczyk ist im Achtelfinale des ATP-Turniers im chinesischen Chengdu ausgeschieden. Der 28-Jährige aus München unterlag dem ehemaligen Australian-Open-Finalisten Marcos Baghdatis aus Zypern nach 1:47 Stunden mit 7:5, 3:6, 2:6.

Gojowczyk war der letzte verbliebene Deutsche im Feld der mit 1,138 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung.

In der ersten Runde hatte Gojowczyk den an Position acht gesetzten Hamburg-Sieger Leonardo Mayer (Argentinien) ausgeschaltet. Erst am Sonntag war ihm in Metz sein erster Titelgewinn auf der ATP-Tour gelungen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung