Dustin Brown gewinnt Auftaktmatch und wartet auf Murray

"Dreddy" siegt - jetzt gegen Murray?

Von SID
Montag, 03.07.2017 | 14:55 Uhr
Auf Gras daheim: Dustin Brown
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Dustin Brown hat als erster von insgesamt 17 deutschen Tennisprofis sein Auftaktmatch in Wimbledon gewonnen. In Runde zwei könnte nun ein Leckerbissen warten.

Der Weltranglisten-97. aus Winsen/Aller setzte sich gegen den Portugiesen Joao Sousa 3:6, 7:6 (7:5), 6:4, 6:4 durch und könnte zwei Jahre nach seinem sensationellen Sieg gegen Rafael Nadal (Spanien) auf den Centre Court zurückkehren.

Gewinnt Titelverteidiger Andy Murray (Großbritannien) seine Erstrundenpartie gegen den Kasachen Alexander Bublik, dürfte das Duell mit Brown am Mittwoch auf dem mit 15.000 Zuschauern größten Platz der Anlage ausgetragen werden. Allerdings war der Weltranglistenerste aus Schottland zuletzt angeschlagen.

Brown hatte gegen Sousa bereits 3:6, 3:5 in Rückstand gelegen, ehe er zu seinem Spiel fand und die Zuschauer mit spektakulären Schlägen begeisterte. Der Deutsch-Jamaikaner feierte nach zwei Stunden seinen ersten Grand-Slam-Erfolg seit einem Jahr, 2013 und 2015 hatte er mit dem Einzug in die dritte Runde von Wimbledon seine besten Resultate bei einem Major-Turnier erzielt.

Am Montag sind insgesamt acht Partien mit deutscher Beteiligung angesetzt. Unter anderem spielen Oldie Tommy Haas (Los Angeles) und die frühere Finalistin Sabine Lisicki (Berlin). Die Weltranglistenerste Angelique Kerber (Kiel) und Jungstar Alexander Zverev (Hamburg) greifen erst am Dienstag ins Geschehen ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung