Grigor Dimitrov hat mit David Goffin keine Mühe

Dimitrov souverän ins Halbfinale

SID
Mittwoch, 25.01.2017 | 07:20 Uhr
Grigor Dimitrov spielt so stark wie noch nie
© getty

Starke Vorstellung von Grigor Dimitrov, der im Jahr 2017 weiterhin ohne Niederlage bleibt: Der Bulgare setzte sich gegen David Goffin glatt in drei Sätzen durch und steht zum zweiten Mal in der Vorschlussrunde eines Grand-Slam-Turniers.

Der Bulgare Grigor Dimitrov hat nach einer starken Vorstellung erstmals das Halbfinale der Australian Open erreicht. Der Weltranglisten-15. setzte sich im Melbourne Park überraschend klar mit 6:3, 6:2, 6:4 gegen David Goffin aus Belgien (Nr. 11) durch. Nach 2:13 Stunden verwandelte der 25-jährige Dimitrov in der Rod-Laver-Arena seinen dritten Matchball mit einem Rückhand-Winner die Linie entlang.

Für den Brisbane-Sieger, der im bisherigen Turnier nur zwei Sätze abgegeben hat, ist es der zweite Semifinal-Einzug bei einem Grand-Slam-Turnier nach Wimbledon 2014. Im der Runde der letzten Vier trifft Dimitrov am Freitag entweder auf Milos Raonic (Kanada/Nr. 3) oder Rafael Nadal (Spanien/Nr. 9).

Drei ehemalige Champions

Im anderen Vorschlussrunden-Duell stehen sich Major-Rekordsieger Roger Federer (Nr. 17) und sein Schweizer Landsmann Stan Wawrinka (Nr. 4) gegenüber. Federer hat das erste Major der Saison bislang viermal gewonnen (2004, 2006, 2007, 2010), Wawrinka holte sich den Titel am Yarra River einmal (2014).

Die Australian Open sind in diesem Jahr mit 34,87 Millionen Euro dotiert. Das bedeutet eine Steigerung von 14 Prozent gegenüber der Veranstaltung im Januar 2016. Sieger und Siegerin kassieren jeweils 2,58 Millionen Euro, die Finalisten bekommen die Hälfte (1,29 Millionen).

Die Australian Open im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung