Wimbledon 2017: Tag 8 der Damen und Herren

Djokovic zieht nach, Damen-Halbfinale steht

Von SPOX/tennisnet
Dienstag, 11.07.2017 | 21:04 Uhr
Magdalena Rybarikova
© getty

Der achte Tag in Wimbledon ist zuende: Nach dem unglaublichen Drama beim Aus von Rafael Nadal ist Novak Djokovic am Dienstag gegen Adrian Mannarino ins Viertelfinale eingezogen. Ebenfalls weiter sind Garbine Muguruza, Venus Williams, Johanna Konta und Magdalena Rybarikova.

Wimbledon 2017: Damen - Viertelfinale (alle Matches)

Garbine Muguruza (ESP/14) - Svetlana Kuznetsova (RUS/7) 6:3, 6:4

Garbine Muguruza steht zum zweiten Mal in ihrer Karriere im Halbfinale von Wimbledon. Die Spanierin zeigte sich in einem hochklassigen Match gegen Svetlana Kuznetsova als jene Spielerin, die über die gesamte Spielzeit gesehen druckvoller agierte. Vor allem auch mit ihrem Aufschlag. Den allerletzten Muguruzas konnte die Russin nicht mehr ins Feld spielen. Die French-Open-Siegerin von 2016 trifft nun auf Magdalena Rybarikova. Zum Spielbericht!

Venus Williams (USA/10) - Jelena Ostapenko (LAT/13) 6:3, 7:5

Venus Williams hat den Angriff der Jugend noch einmal souverän abgewehrt: Die fünffache Wimbledon-Siegerin besiegt trotz einer kleinen Schwächephase Mitte des zweiten Satzes French-Open-Championesse Jelena Ostapenko. Das Match unter dem geschlossenen Dach auf dem Centre Court wurde von Beginn an mit atemberaubender Geschwindigkeit geführt, Williams hatte in den meisten Fällen die besseren Antworten parat. In ihrem zehnten Wimbledon-Halbfinale trifft Venus nun auf Johanna Konta. Zum Spielbericht!

Magdalena Rybarikova (SVK) - Coco Vandeweghe (USA/24) 6:3, 6:3

Der Traumlauf von Rybarikova geht weiter! Vor einem Jahr noch mit dem Handgelenk in Gips zum Zuschauen verdammt, spielte sich Rybarikova in diesem Sommer auf Rasen in Hochform - der Sieg gegen Vandeweghe war der 18. bei nur einer Niederlage. "Ich hätte nie geglaubt, dass ich es hier ins Halbfinale schaffen könnte", sagte sie im Anschluss. Rybarikova ist die erste Slovakin, die das Halbfinale an der Church Road erreicht. Jetzt geht's gegen Garbine Muguruza.

Johanna Konta (GBR/6) - Simona Halep (ROU/2) 6:7 (2), 7:6 (5), 6:4

"Ein wunderbares Viertelfinalmatch, bis zum letzten Punkt", schwärmte John McEnroe nach dem 2 Stunden 38 Minuten dauernden Tenniskampf - dem von Simona Halep um die Nummer eins (das wird nun Karolina Pliskova) gegen Johanna Konta und ihr Publikum. Konta war die aktivere Spielerin, die mehr Winner abfeuerte als Halep, aber ihre Breakchancen zunächst nicht nutzte. "Es ist etwas surreal", sagte die glückliche Johanna Konta im Anschluss, die nun als erste Britin seit Virginia Wade 1978 im Halbfinale von Wimbledon steht und dort am Donnerstag auf die fünffache Siegerin Venus Williams trifft. Zum Spielbericht!

Alle aktuellen Wimbledon Quoten gibt es bei bwin
https://sports.bwin.com/de/sports/5/?wm=457202

Seite 1: Damen - Viertelfinale, Tag 8

Seite 2: Herren - Achtelfinale, Tag 8

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung