Leon Draisaitl geht mit Edmonton Oilers gegen Buffalo unter - Assist für Tom Kühnhackl

SID
Mittwoch, 24.01.2018 | 08:31 Uhr
Leon Draisaitl spielt für die Edmonton Oilers.
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox

Die Edmonton Oilers um Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl ringen in der NHL weiter vergeblich um Konstanz. Drei Tage nach dem 5:2-Sieg im kanadischen Duell mit den Vancouver Canucks ging der Ex-Meister auf heimischem Eis gegen die Buffalo Sabres mit 0:5 unter.

"Jeder hat sich auf das Spiel gefreut. Aber aus irgendwelchen Gründen kriegen wir es nicht zusammen", sagte Draisaitl. Nach der Pleite gegen das zweitschlechteste Team der Liga rücken die Play-offs für die Oilers, mit 45 Punkten drittschlechtestes Team in der Western Conference, in immer weitere Ferne.

Dagegen leistete Angreifer Tom Kühnhackl mit seiner fünften Torvorlage der Saison einen wichtigen Beitrag zum 3:1-Heimsieg von Meister Pittsburgh Penguins über die Carolina Hurricanes. Nach einer wechselhaften Saison belegt das Team um Superstar Sidney Crosby allerdings weiter nur den achten Rang im Osten (55 Punkte), vor dem letzten Drittel der regulären Saison ist die Play-off-Teilnahme der Penguins alles andere als gesichert.

Verteidiger Korbinian Holzer kam bei den Anaheim Ducks zum dritten Mal seit Jahresbeginn zum Zuge. beim 6:3-Erfolg der Kalifornier gegen die New York Rangers stand der 29-Jährige bei seinem zwölften Saisoneinsatz rund acht Minuten auf dem Eis. Auch Anaheim (55 Punkte) liegt derzeit im Westen außerhalb der Playoff-Ränge.

Alle Spiele der Nacht im Überblick

Edmonton Oilers 0 - 5 Buffalo Sabres

Anaheim Ducks 6 - 3 New York Rangers

Vancouver Canucks 6 - 2 Los Angeles Kings

Vegas Golden Knights 6 - 3 Columbus Blue Jackets

San Jose Sharks 4 - 5 OT Winnipeg Jets

Pittsburgh Penguins 3 - 1 Carolina Hurricanes

Boston Bruins 3 - 2 New Jersey Devils

Detroit Red Wings 2 - 3 OT Philadelphia Flyers

Montreal Canadiens 4 - 2 Colorado Avalanche

Nashville Predators 3 - 4 OT Tampa Bay Lightning

St. Louis Blues 3 - 0 Ottawa Senators

Dallas Stars 6 - 1 Florida Panthers

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung