Montag, 10.04.2017

NHL: Riley Sheahan ging nicht als schlechtester Torjäger ein

Riley Sheahann verhindert Negativ-Rekord

Auf den allerletzten Drücker hat es Riley Sheahan verhindert, als schlechtester Torjäger in die Geschichte der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL einzugehen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Im abschließenden Hauptrundenspiel erzielte der Stürmer der Detroit Red Wings sein erstes Saisontor, beim 4:1 gegen die New Jersey Devils traf der Kanadier sogar doppelt.

Sheahan wäre der erste NHL-Profi gewesen, der in einer Spielzeit bei mehr als 100 Schussversuchen kein Tor erzielt hätte. In 79 Partien hatte der 25-Jährige 106-mal erfolglos geschossen, am Sonntag platzte der Knoten.

Erlebe die NHL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der bislang so erfolglose Center traf zum 1:0 und zum 4:1-Endstand, Sheahan sorgte also auch noch für das letzte Tor in der altehrwürdigen Joe Louis Arena. Die Red Wings spielen ab der neuen Saison in der etwa 730 Millionen Dollar (690 Millionen Euro) teuren neuen Little Caesars Arena.

Riley Sheahan im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Alex Ovechkin (r.) und Washington haben die zweite Runde der Playoffs erreicht

Capitals weiter - Bruins gescheitert

John Stevens wurde bei den Kings zum Cheftrainer befördert

Stevens neuer Coach in Los Angeles

Marco Sturm hofft weiterhin auf Leon Draisaitl

Trotz Oilers-Erfolg: Sturm hofft für WM noch auf Draisaitl


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.