Mannheims Nationalspieler auf dem Weg in die NHL

Plachta wechselt nach Arizona

SID
Donnerstag, 28.05.2015 | 22:10 Uhr
Matthias Plachta wird in der nächsten Saison ind er NHL auflaufen
© getty
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Nationalspieler Matthias Plachta versucht sein Glück in der NHL. Der 24-Jährige wechselt von Meister Adler Mannheim aus der DEL zu den Arizona Coyotes, wo bereits Tobias Rieder unter Vertrag steht. Plachta erhält einen Einjahresvertrag, der Kontrakt mit Mannheim ruht in dieser Zeit.

"Matthias ist ein großer, begabter Flügelspieler, der eine sehr gute Saison in der deutschen Liga gespielt hat", sagte Don Maloney, General Manager der Coyotes. Der Stürmer überzeugte in der abgelaufenen DEL-Saison mit 19 Toren und 25 Vorlagen in 62 Spielen. Bei der Weltmeisterschaft in Tschechien traf Plachta zweimal für Deutschland.

Matthias Plachta im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung