NHL

Winter Classics 2011: Crosby vs. Owetschkin

SID
Bei den diesjährigen Winter Classics gewannen die Boston Bruins gegen die Philadelphia Flyers 2:1
© Getty

Bei den Winter Classics 2011 treffen die NHL-Superstars Sidney Crosby (Pittsburgh Penguins) und Alexander Owetschkin (Washington Capitals) mit ihren Teams aufeinander.

Die NHL setzt bei ihrer Vermarktung weiter auf Sidney Crosby und Alexander Owetschkin. Die beiden Superstars stehen sich am Neujahrstag 2011 beim Winter Classic zum ersten Mal unter freiem Himmel gegenüber.

Bei der vierten Auflage des Open-Air-Spektakels trifft der kanadische Olympiasieger Crosby als Gastgeber mit seinen Pittsburgh Penguins auf die Washington Capitals und den russischen Topstürmer Owetschkin.

Heinz Field als Austragungsort

Austragungsort des NHL-Matches ist das Stadion des NFL-Teams Pittsburgh Steelers auf dem Heinz Field mit einem Fassungsvermögen von 65.000 Zuschauern.

Damit sind die Penguins das erste Team, das zu zweiten Mal am Winter Classic teilnehmen darf. Bei der Premiere im Jahr 2008 trat Pittsburgh bei den Buffalo Sabres an.

Ein Jahr später kam es zum Aufeinandertreffen zwischen den Chicago Blackhawks und den Detroit Red Wings, bei der dritten Auflage spielten die Boston Bruins gegen die Philadelphia Flyers.

Stanley-Cup-Finals im SPOX-Check

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung