Senators holen Cullen aus Carolina

SID
Freitag, 12.02.2010 | 18:57 Uhr
Matt Cullen spielte von 2007 bis 2010 für die Carolina Hurricanes
© sid
Advertisement
NBA
Live
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder

Die Ottawa Senators haben Center Matt Cullen unter Vertrag gewonnen. Im Gegenzug wechselt Verteidiger Alexandre Picard zu den Carolina Hurricanes.

Die Ottawa Senators, derzeit Führender der Northeast Division in der NHL, haben den erfahrenen Center Matt Cullen von den Carolina Hurricanes verpflichtet. Im Gegenzug wechselt Verteidiger Alexandre Picard nach Carolina. Außerdem gaben die Sens die Rechte für ihren Zweitrunden-Pick im NHL-Draft 2010 an die Hurricanes ab.

Der 32 Jahre alte Cullen gewann 2006 mit Carolina den Stanley Cup. In der laufenden Saison stand der US-Amerikaner bei allen bisherigen Spielen auf dem Eis und hat 40 Scorerpunkte auf dem Konto.

Des Weiteren gab Ottawa bekannt, dass der Vertrag mit General Manager Bryan Murray um ein weiteres Jahr bis 2011 verlängert wurde. Murray ist seit Juni 2007 im Amt.

Sabres stolpern - Boston erobert Playoff-Platz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung