NHL

Sturm verliert mit Boston erneut zu Hause

SID
Samstag, 09.01.2010 | 23:52 Uhr
Bruins-Goalie Tim Thomas (l.) musste von 34 Schüssen drei passieren lassen
© Getty
Advertisement
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Zwei Tage nach dem 2:5 gegen die Chicago Blackhawks haben sich die Boston Bruins um Nationalspieler Marco Sturm in der NHL auch den New York Rangers 1:3 geschlagen geben müssen.

Nationalspieler Marco Sturm und die Boston Bruins haben in der NHL die zweite Heimniederlage binnen 48 Stunden kassiert. Zwei Tage nach dem 2:5 gegen die Chicagon Blackhawks unterlagen die Bruins auch den New York Rangers mit 1:3.

Michael Del Zotto, Brandon Dubinsky und Eric Christensen schossen eine 3:0-Führung für die Gäste aus dem Big Apple heraus, Dennis Widemann konnte im Schlussdrittel noch verkürzen. Sturm stand bei der 22. Saisonniederlage der Bruins 17:48 Minuten auf dem Eis.

Sabres setzen Siegesserie fort

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung