Suche...
NFL

NFL: Chris Harris zu Denver Broncos: Neuer Vertrag oder Trade!

Von SPOX
Chris Harris will einen neuen Vertrag von den Denver Broncos.

Chris Harris will entweder einen neuen Vertrag oder einen Trade. Das ließ der Cornerback die Denver Broncos gut 48 Stunden vorm NFL Draft 2019 offiziell wissen, wie ESPN berichtet. Das Team wiederum gibt sich noch bedeckt.

Harris befindet sich im letzten Jahr eines Fünfjahresvertrags in Höhe von 42,5 Millionen Dollar und würde in der Saison 2019 7,8 Millionen Dollar verdienen. Anschließend wäre er Free Agent.

Harris blieb den Offseason-Mini-Camps des Teams bislang fern. Auf Nachfragen von Reportern, wie der Standpunkt des Teams zur Forderung von Harris sei, sagte General Manager John Elway am Dienstag: "Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht", erklärte Elway und fuhr fort: "So weit sind wir noch nicht. Wie ich schon mal sagte, werden wir über Chris' Vertrag nach dem Draft reden. Dann sehen wir, was seine Seite will."

Harris' Fernbleiben von den Mini-Camps dagegen sieht Elway gelassen: "Es ist freiwillig. Wir schätzen, dass die anderen Jungs hier sind, obwohl sie auch nicht hier sein müssten. Ich schätze es wirklich, dass sie hier freiwillig sind und an ihrem Spiel arbeiten."

Chris Harris: Karriereende in Sicht

Harris hatte bereits vor Wochen seinen Wunsch nach einem neuen Vertrag geäußert. Der 30-Jährige sagte: "Ich bin im späteren Teil meiner Karriere und ich kann keine Jahre mehr verschwenden. Es ist für mich an der Zeit zu gewinnen. Ich wollte immer hier zurücktreten und meine Karriere vollenden. Aber ich bin bereit zu schauen, welche Veränderungen wir machen können."

Harris kam als Undrafted Rookie Free Agent 2011 zu den Broncos und erreichte mit dem Team zweimal den Super Bowl, gewann Super Bowl 50, erreichte vier Mal den Pro Bowl und wurde ein Mal ins All-Pro-Team gewählt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung