Suche...
NFL

NFL-Commissioner Goodell: "Nicht bereit für ein London-Team"

Von SPOX
Es wird in naher Zukunft wohl kein NFL-Team in London geben.

NFL-Commissioner Roger Goodell glaubt nicht, dass die Liga bereit für ein festes Team in London sei. Die Gründe dafür seien von verschiedenster Art.

"Wir waren übermäßig zufrieden mit den Reaktionen darauf, dass wir Regular-Season-Spiele in UK ausgetragen haben", sagte der Commissioner auf einer Pressekonferenz auf die Frage, ob ein festes NFL-Team in London in der Zukunft realistisch ist: "Die Fans dort sind wirklich fantastisch. Sie haben Leidenschaft gezeigt, sie haben denselben Wissenstand und dasselbe Interesse für unser Spiel gezeigt, wie wir es hier in den USA haben. Deshalb glaube ich nicht, dass es eine Frage der Fanlager oder eine Frage der realisierbaren Stadien wären."

Das Problem läge viel mehr bei der enormen Organisation rund um ein solches Team in Europa. "Unser Problem ist: Können wir die Wettbewerbsfähigkeit für ein Team garantieren, das dort lokalisiert ist und gleichzeitig auch für die 31 anderen Teams?", führte Goodell an.

Laut dem 59-Jährigen ginge es dabei um die gesamte Planung und "viele andere Dinge, bei denen man keine Kompromisse eingehen" wolle. Bis diese Dinge geklärt sind, glaubt Goodell nicht, dass man "NFL-bereit für ein Team in London" ist.

Dennoch wäre es nicht überraschend, wenn die NFL mehr und mehr Spiele nach London verlagert - bis zu dem Punkt, dass bis zu acht Spiele pro Jahr in der englischen Hauptstadt ausgetragen werden. Diese Partien würden zudem 16 verschiede Teams beinhalten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung