Suche...
NFL

Jujus Albtraum ist vorbei

Von SPOX
Juju Smith-Schuster darf wieder mit seinem Fahrrad zum Training fahren

JuJu Smith-Schuster, Rookie-Receiver von den Pittsburgh Steelers, kann endlich wieder beruhigt schlafen. Die Polizei von Mount Oliver, einem Vorort von Pittsburgh, retournierte dem 20-Jährigen sein heißgeliebtes Fahrrad, das wenige Tage zuvor gestohlen wurde.

"Die Leute haben mir davon erzählt, dass die Geschichte sogar in den Nachrichten lief, und sie deshalb mein Fahrrad suchen", sagte Smith-Schuster. Auf Twitter machten sich viele Fans unter dem Hashtag #TeamFindJuJusBike auf die Suche, sogar Smith-Schusters "Fahrrad" selbst meldete sich unter @JuJusBike zu Wort.

Laut Aussagen der Polizei habe ein Mann das Fahrrad retourniert, nachdem er es für 200 US-Dollar auf dem Schwarzmarkt erstanden habe. Außerdem gab er eine detaillierte Beschreibung des Verkäufers ab, auf Basis derer die Polizei nun versucht, den Dieb zu stellen.

Smith-Schuster verwendet sein Fahrrad täglich, um von seinem Apartment zu den Trainingseinrichtungen der Steelers zu pendeln. Einen Führerschein besitzt er nicht, da er auf der Universität immer durch Fahrgemeinschaften in die Vorlesungen fuhr.

Der Mann aus Kalifornien will laut eigenenen Aussagen keine Anzeige gegen den Dieb erstatten. Ursprünglich hatte Smith-Schuster scherzhaft einige seiner Teamkollegen unter Verdacht genommen. Nun, wo er und sein Fahrrad wieder vereint sind, dürfte der Wide Receiver endlich wieder ruhigere Nächte vor sich haben. Und er nimmt sich vor, beim nächsten Mal deutlich vorsichtiger zu agieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung