Philadelphia Eagles: Lane Johnson wohl für zehn Spiele gesperrt

Medien: Sperre für Eagles-OT Johnson

Von SPOX
Dienstag, 09.08.2016 | 21:43 Uhr
Lane Johnson wurde bereits 2014 wegen Dopings gesperrt
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Schock für die Philadelphia Eagles! Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, droht Offensive Tackle Lane Johnson eine Dopingsperre über zehn Spiele. Der Spieler selbst dementiert die Gerüchte, die Eagles haben sich noch nicht geäußert.

Ein Tweet von Wildfire Radio brachte die Geschichte ins Rollen, später bestätigte es auch das NFL Network. Demnach habe Johnson gegen die Sprache Einspruch eingelegt, weshalb auch die Liga noch keine Aussage zur Sache gemacht hat.

"Uns ist bewusst, dass ein Medienvertreter ein Gerücht gestartet hat, dass Lane Johnson für ein Doping-Vergehen gesperrt werden wird", so Ken Sarnoff, der Agent des Spielers gegenüber ESPN, der fortfuhr: "Lane wurde nicht gesperrt und jeder gegenteilige Bericht ist falsch. Nichtsdestotrotz werden wir keine Kommentare zu geschützten Gesundheitsinformationen meines Klienten abgeben.

Verfolge die NFL ab Sommer live auf DAZN

Johnson hatte erst im Februar einen Fünfjahresvertrag in Höhe von 52,25 Millionen Dollar unterzeichnet. 2014 war er schon einmal wegen Dopings gesperrt worden, damals für vier Spiele. Danach hatte er angegeben, ein Medikament, das er nicht mit der medizinischen Abteilung der Eagles abgesprochen hatte, eingenommen zu haben.

Sollte Johnson tatsächlich für zehn Spiele gesperrt werden, würde er erst am 28. November beim Heimspiel gegen Green Bay wieder zur Verfügung stehen.

Lane Johnson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung