Suche...

NFL: Cleveland Browns ernennen RG III zum Starter

Fix! RG III ist Clevelands Starting-QB

Von SPOX
Montag, 08.08.2016 | 15:43 Uhr
Robert Griffin III wurde nach der vergangenen Saison von den Washington Redskins entlassen
Advertisement
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs

Die Cleveland Browns haben Wort gehalten: Noch zuletzt hatte Coach Hue Jackson verkündet, möglichst früh einen Starting-Quarterback ernennen zu wollen. Am Montag machten die Browns dann Nägel mit Köpfen - Robert Griffin III ist der Starter.

Schon zuletzt hatten sich die Gerüchte verdichtet, dass der neue Head Coach der Browns keinen ernsthaften Quarterback-Zweikampf will: Im Training gab Jackson Griffin nahezu alle Einheiten mit dem ersten Team, während Josh McCown mit den Backups ran musste. Am Montag machten die Browns ihre Entscheidung dann offiziell.

Schaffen die Browns den Turnaround? Die NFL ab Herbst live auf DAZN

Auf der Team-Website erklärte Jackson: "Es ist Zeit. Robert hat sich das Recht verdient, zum Starting-Quarterback der Cleveland Browns ernannt zu werden. Seitdem wir ihn im März verpflichtet haben, hat Robert durch seine Handlungen klar gemacht, dass er bereit ist alles zu tun, was von ihm in dieser Rolle verlangt wird. Durch diesen Prozess hat er sich den Respekt seiner Mitspieler, des Trainerstabs und der gesamten Organisation verdient, der nötig ist, damit er unsere Offense und das gesamte Team anführen kann."

Clevelands Offense verspricht damit bereits in der Preseason jede Menge Spannung: Neben Griffin kehrt Ex-Elite-Receiver Josh Gordon nach seiner Sperre zurück (ehe er die ersten vier Regular-Season-Spiele wieder suspendiert verpasst). Darüber hinaus haben die Browns mit Corey Coleman einen potentiell spektakulären Receiver in der ersten Runde gedraftet. Gleichzeitig dürften sich damit Trade-Gerüchte um McCown, die Dallas Cowboys sind angeblich interessiert, weiter intensivieren.

Die Browns starten am Freitagabend gegen die Green Bay Packers in die Preseason.

Der Browns-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung