Suche...
NFL

Ravens feuern Ray Rice

Von SPOX
Ray Rice ist nach der Prügelattacke an seiner Ehefrau gefeuert worden
© getty

Die Baltimore Ravens haben auf das neue Video von Running Back Ray Rice reagiert und den Vertrag mit dem 27-Jährigen aufgelöst. Rice war nach einer Attacke gegen seine damalige Verlobte für zwei Spiele gesperrt worden. Was genau passiert war, blieb jedoch unklar - bis jetzt.

Rice war dabei gefilmt worden, wie er im Februar seine bewusstlose Verlobte Janay Palmer aus einem Aufzug in Atlantic City gezogen hatte. Der 27-Jährige gestand auf einer Pressekonferenz einen großen Fehler ein, was jedoch genau im Aufzug passiert war, blieb im Dunkeln. Dennoch sperrte ihn NFL-Commissioner Roger Goodell, allerdings lediglich für zwei Spiele.

Das Klatschportal "TMZ" veröffentlichte am Montag nun bisher unbekannte Aufnahmen aus dem Aufzug. Rice ist dabei zu sehen, wie er Palmer, die er mittlerweile geheiratet hat, schlägt, sie ihn daraufhin ebenfalls attackiert. Nach einem weiteren Schlag von Rice trifft ihr Kopf das Geländer, sie wird bewusstlos.

Nur Stunden nach der Veröffentlichung zog die Franchise, die ihr Auftaktspiel gegen die Cincinatti Bengals mit 15:22 verloren hatte, die Konsequenzen und löste den Vertrag mit Rice auf. Gleichzeitig wurde er von der NFL auf unbestimmte Zeit gesperrt.

NFL kannte das Video nicht

Die Liga hatte zuvor erklärt, das neue Video bisher nicht zu Gesicht bekommen zu haben. "Wir hatten von der Polizei jegliches Material über den Vorfall angefordert, inklusive des Videomaterials aus dem Aufzug", sagte Sprecher Greg Aiello. "Das Video wurde uns allerdings nicht zur Verfügung gestellt, wir haben es heute zum ersten Mal gesehen."

Goodell hatte nach massiver Kritik an der vergleichsweise leichten Strafe einen Fehler eingestanden und härtere Strafen für häusliche Gewalt angekündigt.

Die NFL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung