Dienstag, 05.11.2013

Nach Schlaganfall während eines Heimspiels

Kubiak aus Klinik entlassen

Headcoach Gary Kubiak vom NFL-Team Houston Texans ist zwei Tage nach seinem leichten Schlaganfall aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Kubiak erlitt im Heimspiel gegen die Indianapolis Colts einen Schlaganfall
© getty
Kubiak erlitt im Heimspiel gegen die Indianapolis Colts einen Schlaganfall
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 52-Jährige, der am Sonntag während des Heimspiels gegen die Indianapolis Colts beim Stande von 21:3 ( 24:27) zusammengebrochen war, soll sich wieder vollständig erholen. Wann Kubiak seine Tätigkeit wieder aufnimmt, ist noch offen.

"Es war eine harte Probe für mich. Mein Fokus liegt nun darauf, zu guter Gesundheit zu kommen", teilte Kubiak in einem Statement mit: "Die Ärzte haben mir gesagt, dass nichts zurückbleiben wird. Es gibt aber noch keinen Plan für eine Rückkehr ins Büro."

Kubiak ist seit 2006 Headcoach der Texans. 2011 und 2012 erreichte er mit dem Team die Play-offs. In die laufende Saison ist Houston mit zwei Siegen und sechs Niederlagen schwach gestartet.

Die NFL im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
J.J. Watt verpasste nahezu die komplette 2016er Saison

Watt: Ärzte geben "vollständig grünes Licht"

Brock Osweiler wurde im Laufe dieser Saison auf die Bank gesetzt - und kam nur aufgrund einer Verletzung zurück

Texans: Kein Bekenntnis zu Osweiler

Die Patriots hatten mit den Houston Texans mehr Probleme, als anfangs gedacht

Pats zittern kurz - Brady schwach


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Wer wird der erste Pick im Draft 2017?

Myles Garrett
Solomon Thomas
Jonathan Allen
Leonard Fournette
Marshon Lattimore
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.