Suche...

Kubiak aus Klinik entlassen

SID
Dienstag, 05.11.2013 | 20:23 Uhr
Kubiak erlitt im Heimspiel gegen die Indianapolis Colts einen Schlaganfall
© getty

Headcoach Gary Kubiak vom NFL-Team Houston Texans ist zwei Tage nach seinem leichten Schlaganfall aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Der 52-Jährige, der am Sonntag während des Heimspiels gegen die Indianapolis Colts beim Stande von 21:3 ( 24:27) zusammengebrochen war, soll sich wieder vollständig erholen. Wann Kubiak seine Tätigkeit wieder aufnimmt, ist noch offen.

"Es war eine harte Probe für mich. Mein Fokus liegt nun darauf, zu guter Gesundheit zu kommen", teilte Kubiak in einem Statement mit: "Die Ärzte haben mir gesagt, dass nichts zurückbleiben wird. Es gibt aber noch keinen Plan für eine Rückkehr ins Büro."

Kubiak ist seit 2006 Headcoach der Texans. 2011 und 2012 erreichte er mit dem Team die Play-offs. In die laufende Saison ist Houston mit zwei Siegen und sechs Niederlagen schwach gestartet.

Die NFL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung