Suche...

Jason Garrett übernimmt

Cowboys trennen sich von Coach Wade Phillips

SID
Montag, 08.11.2010 | 22:17 Uhr
Wade Phillips wird bei den Cowboys von Interimscoach Jason Garrett ersetzt
© Getty
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 11
NFL
Redskins @ Saints
NFL
Rams @ Vikings (DELAYED)
NFL
Eagles @ Cowboys
NFL
Falcons @ Seahawks
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys

Ex-NFL-Champion Dallas Cowboys hat auf die Pleitenserie reagiert und sich von Headcoach Wade Phillips getrennt. Phillips hatte das Team 2007 übernommen und im vergangenen Jahr zum ersten Playoff-Sieg seit 1996 geführt.

Ex-Champion Dallas Cowboys hat auf die Pleitenserie reagiert und sich von Headcoach Wade Phillips getrennt. Phillips hatte das Team 2007 übernommen und im vergangenen Jahr zum ersten Playoff-Sieg seit 1996 geführt. Seine Gesamtbilanz kann sich sehen lassen: Unter Phillips feierten die Cowboys 34 Siege bei 22 Niederlagen.

Doch nach einer deutlichen 7:45-Niederlage am Sonntag bei den Green Bay Packers, der siebten Schlappe im achten Spiel der Saison, war die Amtszeit nur einen Tag später beendet. Klubbesitzer Jerry Jones hatte bereits kurz nach der Niederlage Konsequenzen angekündigt.

Es ist das erste Mal in der Franchise der Cowboys, dass sie einen Coach mitten in der Saison entlassen. Die Texaner wurden vor der Saison als Mit-Anwärter auf den Superbowl gehandelt, nach dem Debakel gegen die Packers rangieren die Cowboys allerdings auf dem letzten Platz der NFC.

Jason Garrett wird das Team als Interimstrainer zunächst übernehmen. Sollte der ehemalige Assistenz-Coach Dallas zurück in die Erfolgsspur führen, könnte Garrett über die Saison hinaus Head-Coach der Cowboys bleiben.

NFL 9. Spieltag: In Dallas brennt die Hütte

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung