Die Chronik der Brett-Favre-Saga

Favre will nun doch spielen

Von SPOX
Donnerstag, 05.08.2010 | 10:35 Uhr
Genießt Brett Favre nun die Rente - oder spielt er noch eine Saison für die Vikings?
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Mariners @ Rays
MLB
Live
Diamondbacks @ Twins
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Die Brett-Favre-Saga geht weiter. Nach seinem angeblichen Karriereende meldet sich die Quarterback-Legende jetzt zurück. Er werde natürlich seinen Vertrag bei den Minnesota Vikings erfüllen, sofern es seine Gesundheit erlaubt, sagte der 40-Jährige. Die endgültige Entscheidung ist aber noch lange nicht gefallen. SPOX zeigt die Chronik der Ereignisse.

5. August: Brett Favre bestreitet, die Vikings jemals über seinen Rücktritt informiert zu haben. Ganz im Gegenteil: Wenn sein Knöchel es erlaubt, würde er natürlich spielen, sagte er gegenüber "ESPN". Sein Agent, Bus Cook, erklärte außerdem, dass Favre in der kommenden Woche einen weiteren Untersuchungstermin bei dem Arzt habe, der seinen Knöchel im Mai operiert hatte. "Brett trainiert wirklich hart", so Cook, "Und wenn er gesund ist und auf seinem gewohnt hohen Level spielen kann, dann wird er das auch tun."

4. August: Die Vikings dementieren auf einer Pressekonferenz den Rücktritt von Favre. Dennoch laufen hinter den Kulissen offenbar Verhandlungen. Angeblich bietet das Team Favre sogar eine erhebliche Gehaltserhöhung, damit er noch eine Saison spielt. 20 Millionen US-Dollar sollen ihm die Vikings demnach bieten - für ein Jahr. Das sind noch einmal sieben Millionen mehr als Favre ohnehin verdient hätte.

3. August: Laut "Minneapolis Star Tribune hat Brett Favre Vikings-Head-Coach Brad Childress per Telefon von seinem Rücktritt informiert. Grund: der im NFC-Championship-Game verletzte Knöchel heilt angeblich nicht wie erhofft. "ESPN" berichtet außerdem, dass sich Favre per SMS von seinen Teamkollegen verabschiedet hat.

Gehaltserhöhung für Favre: 20 Millionen für ein Jahr?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung