Suche...
NBA

NBA-News: Kevin Durant und Drake liefern sich Wortgefecht nach Spiel 2

Von SPOX
Drake legte sich bereits mehrfach mit den Warriors an.

Der Zoff zwischen Rapper Drake und den Golden State Warriors geht in die nächste Runde. Nach der Niederlage der Raptors in Spiel 2 kam es in den Katakomben zu einer hitzigen Diskussion mit Kevin Durant.

"Wir sehen uns in der Bay Area, Aubrey. Heute hattest du nichts zu lachen", rief der verletzte Durant dem Botschafter der Kanadier zu, während er im Spielertunnel auf seine Teamkollegen wartete. Drake heißt mit bürgerlichem Namen Aubrey Graham.

Als dieser antwortete, dass der Sieg glücklich gewesen sei, schaltete sich auch noch der gerade dazugestoßene Klay Thompson ein. Zum Abschluss gab KD seinem Kontrahenten noch eine sarkastische Aufmunterung mit auf den Weg: "Kopf hoch, alles ist gut."

Drake provoziert verletzten Durant mit Pullover

Bereits während der Partie sorgte der Edelfan für Provokationen. So nahm Drake mit einem Pullover an der Seitenlinie Platz, auf dessen Rückseite Macaulay Culkin in seiner Rolle aus "Kevin allein zu Haus" abgebildet war. Untermalt wurde die Abbildung mit dem Ausdruck "Kevin?!?!?!?!".

Der angesprochene Durant fällt seit Spiel 5 der Western Conference Seminfinals gegen die Houston Rockets aufgrund einer Wadenverletzung aus. Seine Rückkehr aufs Feld steht wohl kurz bevor. Coach Steve Kerr kündigte an, dass ein Einsatz bereits nach einer vollen Trainingseinheit möglich sei. Die nächste Chance bietet sich in Spiel 3 in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (ab 3 Uhr live auf DAZN).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung