Suche...
NBA

NBA Free Agency Gerüchte: Kawhi Leonard - Entscheidung zwischen Toronto Raptors und L.A. Clippers?

Von SPOX
Kawhi Leonard könnte die Raptors im Sommer trotz des Gewinns der Meisterschaft wieder verlassen.

Kawhi Leonard wird in der Offseason aller Voraussicht nach Free Agent, trotz der Championship mit den Toronto Raptors ist es jedoch alles andere als sicher, dass er in Kanada bleiben wird. Offenbar sind die Raptors und die L.A. Clippers die großen Favoriten auf die Klaue. Die Los Angeles Lakers sind dagegen wohl raus aus dem Rennen.

Dies berichtet Adrian Wojnarowski. Der gut vernetzte Insider erklärte in der ESPN-Show Get Up!, dass Leonard wohl kein Interesse habe, sich im Sommer den Los Angeles Lakers anzuschließen.

"Erstens haben sie nicht das Geld, um ihn unter Vertrag zu nehmen. Und zweitens, das dritte Rad bei einem Team zu sein, das versucht ein Superteam zu werden, passt einfach nicht zu Kawhi", sagte Woj. "Das wird ein kampf zwischen den Raptors und Clippers bis zum Ende."

Leonard hat noch bis zum 29. Juni, um zu entscheiden, ob er seine Spieleroption in Höhe von 21,3 Millionen Dollar für die Saison 2019/20 bei den Raptors ziehen möchte oder nicht. Es gilt jedoch als äußerst wahrscheinlich, dass er aus seinem Vertrag aussteigen und damit Free Agent wird.

In diesem Fall vermutet Woj, dass der 27-Jährige sich zwar mit anderen Teams treffen könnte, seine Entscheidung aber wohl zwischen den Raptors und Clippers fallen wird. "Die Realität ist, dass Kawhi auf Los Angeles fokussiert ist, aber auf die Clippers und nicht die Lakers."

Während der Championship-Parade der Raptors am vergangenen Montag wurde Kawhi von den kanadischen Fans frenetisch gefeiert. Dabei skandierten sie unter anderem "Five more years", um den Forward von einem Verbleib zu überzeugen. Leonard führte Toronto mit 30,5 Punkten und 9,1 Rebounds in den Playoffs 2019 zum ersten Titel der Franchise-Geschichte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung