Suche...
NBA

NBA-News - Kevin Durant? Golden State Warriors bereiten sich auf Erdbeben in der Free Agency vor

Von SPOX
Kevin Durant wird im Sommer 2019 aller Voraussicht nach Free Agent.

Der Kampf um die Championship 2019 ist zwar noch in vollem Gange, doch die Free Agency 2019 wirft bereits ihren Schatten voraus. Vor allem um Kevin Durant von den Golden State Warriors ranken sich zahlreiche Gerüchte - offenbar bereiten sich die Dubs auf erdbebenähnliche Veränderungen vor.

"In Golden State versucht man intern zur Seite zu legen, was im Juli kommen könnte", erklärte ESPN-Journalist Adrian Wojnarowski zuletzt in der TV-Show Get Up! Stattdessen wolle man den Fokus auf die Playoffs und den Kampf um den dritten Titel in Folge legen.

"Aber ich denke, dass die Warriors sich auf womöglich seismische Veränderungen innerhalb der Organisation einstellen", so der gut vernetzte Woj weiter. Der Grund sei vor allem die Free Agency von Kevin Durant.

Der Superstar der Warriors hat zwar eine Spieleroption für die kommende Saison, es gilt aber als wahrscheinlich, dass er aus seinem Vertrag aussteigen und damit Free Agent wird. Gerüchten zufolge könnte er dann zu den New York Knicks wechseln.

"Ich weiß nicht, ob es viele Gespräche zwischen den Warriors und Durant geben muss. Ich denke, er weiß, wie [die Situation] ist, was er will und es gibt vielleicht nichts, was die Warriors tun oder sagen können, um ihn umzustimmen", erklärte Wojnarowski.

Warriors: Bleibt oder geht Klay Thompson?

Anders sehe die Situation laut Woj dagegen bei Klay Thompson aus. Der Scharfschütze wird im Sommer ebenfalls vertragslos, die Chancen auf eine Verlängerung seien aber gegeben: "Wenn sie mit einem Maximalvertrag über fünf Jahre und 190 Millionen Dollar kommen, dann ist das am 1. Juli durch. Dann geht er mit Steph Curry in die neue Arena."

Sollten die Dubs jedoch nicht gewillt sein, so viel Geld auf den Tisch zu legen, könnte auch Thompson die Franchise verlassen. Wojnarowski bringt für diesen Fall die Clippers, nicht unbedingt die Lakers, als möglichen Interessenten ins Spiel.

Aktuell kämpfen die Dubs noch um den Einzug in die Western Conference Finals. Nach der 108:112-Niederlage in Spiel 4 gegen die Rockets ist die Serie ausgeglichen (2-2). Durant legt in den Playoffs bisher 35,4 Punkte, 5,2 Rebounds sowie 5 Assist im Schnitt auf. Thompson kommt auf 16,5 Zähler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung