Suche...
NBA

NBA, Dallas Mavericks News: Dwight Powell steigt aus Vertrag aus und wird Free Agent

Von SPOX
Dwight Powell hofft auf einen neuen Vertrag bei den Dallas Mavericks.

Dwight Powell von den Dallas Mavericks verzichtet auf seine Spieler-Option für die kommende Saison und ist aus seinem Vertrag ausgestiegen. Dies berichtet Yahoo! Sports.

Powell hätte kommende Saison 10,2 Mio. Dollar bei den Mavs verdient, nun wird er stattdessen Unrestricted Free Agent und kann sich sein neues Team damit aussuchen. Dem Bericht zufolge wird es viele Interessenten geben, allerdings würde der 27-Jährige selbst am liebsten in Dallas bleiben.

Auch die Mavs haben wohl diese Priorität: Schon kurz nach dem Saisonende hatte Besitzer Mark Cuban im Radio gesagt, dass man den Forward für drei weitere Jahre halten wollte. Es wurde zu dem Zeitpunkt bereits spekuliert, dass eine neue Einigung schon erzielt wurde, dies war dem neuen Bericht zufolge allerdings verfrüht.

Powell hat sich in seinen fünf NBA-Saisons in jedem Jahr verbessert, vergangene Saison legte er 10,6 Punkte und 5,3 Rebounds im Schnitt auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung