Suche...
NBA

NBA News: Vorzeitiges Saisonaus für Lakers-Star LeBron James

Von SPOX
LeBron James hat mit den Lakers in dieser Saison die Playoffs verpasst.

Superstar LeBron James wird in dieser Saison nicht mehr für die Los Angeles Lakers spielen. Das gab die Franchise am Samstag in einer Pressemitteilung bekannt.

"In Absprache mit unseren Ärzten und der medizinischen Abteilung haben wir uns dazu entschieden, LeBron für den Rest der Saison nicht mehr einzusetzen", erklärten General Manager Rob Pelinka und President of Basketball Operations Magic Johnson. "Diese Entscheidung erlaubt es ihm, seine Leiste vollständig auszuheilen." Man habe sie im Hinblick auf James' weitere Karriere getroffen, es sei zudem die beste sportliche Lösung für das Team.

Mit einer Bilanz von 34 Siegen und 42 Niederlagen haben die Lakers auf Platz elf im Westen rechnerisch keine Möglichkeit mehr, die Playoffs zu erreichen. Sechs Spiele vor dem Ende der Regular Season wird man sich nun darauf konzentrieren, im kommenden Draft einen möglichst guten Pick zu bekommen.

LeBron James: Leistenverletzung beeinträchtigt Lakers-Saison

James, der seine erste Saison in Purple and Gold spielt, hatte sich im Christmas Game der Lakers an der Leiste verletzt und daraufhin mehrere Wochen pausieren müssen. In seiner Abwesenheit waren die Lakers abgestürzt, auch nach seiner Rückkehr hatte man das Ruder nicht mehr herumreißen können.

Vor wenigen Tagen war von einem vorzeitigen Saisonaus für den dreifachen Champion noch keine Rede gewesen. Er werde die Basketball-Götter nicht "betrügen", betonte James. Er sagte allerdings auch: "Ich muss darauf achten, wie es mir körperlich geht, wenn ich spiele. Heute habe ich mich nicht so gut gefühlt, aber es reichte, um zu spielen."

James wird das Team trotzdem bei den kommenden Auswärtsspielen bei den New Orleans Pelicans und den Oklahoma City Thunder begleiten, erklärten die Lakers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung