Suche...
NBA

NBA News: Toronto Raptors nehmen Jodie Meeks nach Sperre unter Vertrag

Von SPOX
Jodie Meeks war als Spieler zuletzt für die Washington Wizards aktiv.

Die Toronto Raptors haben Shooting Guard Jodie Meeks einen 10-Tages-Vertrag gegeben, wie ESPN berichtet. Der Veteran soll eine Chance erhalten, sich für den Playoff-Kader zu empfehlen.

Meeks hat in der vergangenen Woche in Workouts überzeugt, heißt es in dem Bericht. Die Raptors können sich vorstellen, dass der Scharfschütze sogar eine Chance auf ihre Playoff-Rotation haben könnte.

In jedem Fall können sie ihn derzeit aber gebrauchen - Fred VanVleet fällt für mehrere Wochen mit einer Handverletzung aus, dazu wurden im Trade für Marc Gasol in Delon Wright und C.J. Miles zwei Guards abgegeben. Mit Jeremy Lin konnten die Kanadier bereits einen Guard für den Rest der Saison nachverpflichten.

Meeks erhält nun die Chance dazu. Der 31-Jährige war vertragslos, nachdem er eine 25-Spiele-Sperre abgesessen hat, da er gegen die Anti-Drogen-Richtlinien der NBA/NBPA verstoßen hatte. Die Wizards hatten Meeks im Oktober nach Milwaukee getradet, wo er die letzten 19 der 25 Spiele absetzen musste und dann Ende November entlassen wurde. Seither wartete Meeks auf eine neue Chance.

Meeks hatte in der Vergangenheit immer betont, dass er nie wissentlich irgendeine leistungsfördernde Substanz eingenommen hat. Über bisher 531 NBA-Spiele hat er 9,3 Punkte bei 37,2 Prozent von der Dreierlinie aufgelegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung