Suche...
NBA

NBA News: Portland Trail Blazers sichern sich Rodney Hood per Trade

Von SPOX
Rodney Hood absolvierte in dieser Saison 45 Spiele für die Cleveland Cavaliers.

Die Cleveland Cavaliers sind auf der Suche nach einem Abnehmer für Rodney Hood offensichtlich fündig geworden. Wie Adrian Wojnarowski von ESPN berichtet, geht der Swingman zu den Portland Trail Blazers.

Hood war erst im Lauf der vergangenen Saison per Trade von den Utah Jazz gekommen. Nun wird er dem Bericht zufolge für Nik Stauskas, Wade Baldwin sowie zwei zukünftige Zweitrundenpicks nach Portland wechseln. Dabei handelt es sich offenbar um die Picks der Jahre 2021 und 2023.

Hood musste dem Trade erst zustimmen, da seine Bird Rights nicht mitgetradet werden können - Wojnarowski zufolge war er jedoch "enthusiastisch genug", um dies zu tun. Bei den Blazers wird der 26-Jährige höchstwahrscheinlich Playoff-Basketball spielen können, um seinen Marktwert erneut zu steigern.

Hood wird im kommenden Sommer Free Agent, nachdem er vergangenen Sommer seine Qualifying Offer bei den Cavaliers unterschrieb. In dieser Saison kam er bisher auf 12,2 Punkte im Schnitt bei 45 Einsätzen für Cleveland.

Die Cavs sind derweil wohl noch nicht fertig mit ihren Trades in dieser Saison. Auch für Alec Burks suchen sie demnach einen Abnehmer, für J.R. Smith ohnehin. Im Lauf der Saison haben sie unter anderem auch schon George Hill und Kyle Korver für künftige Picks abgegeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung