Suche...
NBA

NBA-News: Memphis Grizzlies wohl bereit für Trade von Gasol und Conley

Von SPOX
Marc Gasol und Mike Conley haben jeweils ihre komplette NBA-Karriere in Memphis verbracht.

Die Memphis Grizzlies haben sich offenbar dazu entschieden, sich Angebote rivalisierender Teams für Marc Gasol und Mike Conley anzuhören. Einem Medienbericht zufolge bereiten sich die Grizzlies auf Trade-Szenarien für die Franchise-Stars vor.

Dies berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN. Demnach habe das Front Office erkannt, dass sich die Franchise an einer Weggabelung befinde und sei erstmals bereit, einen der beiden oder auch beide Veteranen vor der Trade-Deadline am 7. Februar abzugeben, um das Team um Nr.4-Pick Jaren Jackson Jr. neu aufzubauen.

Vor der aktuellen Saison hatten sich die Grizzlies noch Hoffnungen auf die Playoffs gemacht, nachdem neun der vergangenen zehn Spiele jedoch verloren gingen, steht Memphis aktuell bei einer Bilanz von 19 Siegen zu 28 Niederlagen und auf dem vorletzten Platz in der Western Conference.

Wie Woj weiterhin berichtet, haben sich Gasol und Conley vor kurzem mit Grizzlies-Eigentümer Robert Pera getroffen. Den Quellen des gut vernetzten Journalisten zufolge habe dabei aber keiner der langjährigen Grizzlies-Stars einen Trade gefordert.

Sollte Memphis tatsächlich einen oder beide Spieler per Trade abgeben, könnte sich dies auch auf die Boston Celtics auswirken. Den Kelten gehört der 2019er Erstrundenpick der Grizzlies, dieser ist jedoch Top-8 geschützt.

Ohne Gasol und/oder Conley wird Memphis aller Voraussicht nach die Saison im Tabellenkeller der NBA beenden und den Pick damit wahrscheinlich behalten. Dann wird allerdings ein Erstrundenpick aus den Folgejahren nach Boston gehen, 2020 ist der Pick nur noch für die Positionen 1 bis 6 geschützt, 2021 fällt der Schutz komplett weg.

Gasol und Conley: Karriere bei den Grizzlies wohl bald zu Ende

Sowohl Gasol als auch Conley haben ihre bisherige NBA-Karriere ausschließlich bei den Grizzlies verbracht. Der Point Guard legt in der aktuellen Spielzeit durchschnittlich 19,8 Punkte und 6,1 Assists auf, sein Vertrag läuft noch bis 2021 (etwa 33 Mio. Dollar pro Jahr), wird aber erst komplett garantiert, wenn er 2018/19 oder 2019/20 mindestens 55 Spiele absolviert (in der aktuellen Saison steht er bei 46 Partien).

Gasol besitzt dagegen für die kommende Saison eine Spieleroption in Höhe von 25,5 Millionen Dollar. In seiner elften Saison in der Association kommt der Center auf 15,3 Punkte, 8,5 Rebounds und 4,7 Assists pro Partie. Zuletzt hatte sich der Spanier in einem Interview zu möglichen Trade-Gerüchten geäußert und betonte: "Ich werde es keinem übel nehmen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung