Suche...
NBA

NBA News: Die Houston Rockets traden Carmelo Anthony zu den Chicago Bulls

Von SPOX
Carmelo Anthony absolvierte nur zehn Spiele für die Houston Rockets.

Nach langer Hängepartie haben die Houston Rockets einen Abnehmer für Carmelo Anthony gefunden und den 34-Jährigen zu den Chicago Bulls getradet. Auch dort wird der einstige Superstar aber nicht lange bleiben.

Anthony wurde laut Shams Charania (The Athletic) zusammem mit den Draft-Rechten an Jon Diebler und 1,56 Millionen Dollar für die Draft-Rechte an Tadija Dragicevic nach Chicago getradet. Die Rockets sparen dadurch letztendlich Geld und einen Kaderplatz, der von Kenneth Faried eingenommen wird, welchen die Brooklyn Nets am Samstag entließen.

In der Zwischenzeit mussten die Rockets bereits James Nunnally entlassen, da sie Faried schon im Spiel gegen Philadelphia einsetzen wollten, der Deal aber aufgrund des Feiertages in den USA nicht vom Liga-Büro rechtzeitig bestätigt werden konnte. Nunnally könnte in Kürze einen neuen Vertrag in Houston bekommen.

Adrian Wojnarowski (ESPN) zufolge wird Anthony indes kein Spiel für die Bulls absolvieren. Diese werden ihn wohl entlassen und zum Free Agent machen - es ist nur noch nicht klar, wie bald dies geschieht. Anscheinend werden die Bulls erst versuchen, Anthony noch einmal zu traden, auch wenn sie ihn nur 1:1 für einen anderen Spieler traden dürften. Sollte das nicht klappen, wäre die Trade Deadline am 7. Februar wohl der Stichtag für eine Entlassung.

Holen die Los Angeles Lakers Carmelo Anthony?

Anthony möchte noch immer ein Team finden, bei dem er einen Beitrag leisten kann. Zuletzt wurden die Heat und Lakers als mögliche Interessenten gehandelt. Laut Woj möchten die Lakers allerdings keinen Spieler entlassen, um einen Kaderplatz frei zu machen. Sollte vor oder nach der Trade-Deadline jedoch ein Roster-Spot im Team um LeBron James frei werden, wären die Lakers den Quellen von Wojnarowski zufolge ein möglicher Landing Spot für Melo.

Der zehnmalige All-Star hatte im Sommer nach seinem Buyout in Atlanta bei den Rockets unterschrieben, dort aber nur zehn Spiele absolviert (13,4 Punkte im Schnitt). Danach entschieden Team und Spieler, von nun an getrennte Wege zu gehen. Seit dem 8. November war Anthony nicht mehr Teil des Teams.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung