Suche...
NBA

NBA Trade Deadline 2019: Alle Infos zum Termin, Live-Ticker und den heißesten Gerüchten

Von SPOX
Die NBA Trade Deadline ist in dieser Saison bereits am 7. Februar 2019.

In dieser Saison ist die Trade Deadline in der NBA bereits am 7. Februar 2019. Wie jedes Jahr erwartet die Fans der besten Basketball-Liga der Welt eine Menge Deals und Gerüchte rund um dieses Datum. Hier erfahrt ihr alle wichtigen Infos zum Termin, zu den heißesten Gerüchten und wo ihr die Trade Deadline verfolgen könnt.

Die Teams in der National Basketball Association dürfen nur bis zu einem bestimmten Datum in einer Saison Trades mit rivalisierenden Franchises einfädeln und sich auf diesem Wege neue Spieler ins Team holen.

Nach der sogenannten Trade Deadline können sich die Teams nur noch mit Spielern auf dem Buy-Out-Markt verstärken, also Athleten - die kurz zuvor von ihren alten Teams aus dem Vertrag herausgekauft wurden.

Wann ist die NBA Trade Deadline?

Die Trade Deadline ist in dieser Spielzeit am Donnerstag, den 7. Februar 2019 um 15 Uhr Eastern Time beziehungsweise 21 Uhr deutscher Zeit. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die Unterlagen zu allen Trades im Liga-Büro eingelaufen sein.

In der Vergangenheit fand die Trade Deadline immer am ersten Donnerstag nach dem All-Star-Wochenende (15. bis 17. Februar 2019 in Charlotte, North Carolina) statt. Zur Saison 2018/19 hat die NBA die Trade Deadline jedoch um zehn Tage nach vorne verschoben, um mögliche Störungen in Folge der Deals zu vermeiden.

"Es gab das Gefühl, dass ein Trade nach dem All-Star-Break für einen Spieler unruhiger ist, als wenn er schon vor der Pause die Möglichkeit hätte, mit seiner Familie umzuziehen und sich in den vier, fünf freien Tagen an das neue Team zu gewöhnen", erklärte NBA-Commissioner Adam Silver die Entscheidung.

Wie kann man die NBA Trade Deadline verfolgen?

Die Entwicklungen zur NBA Trade Deadline werden nicht im deutschen Fernsehen oder per Livestream im Internet übertragen, dafür bietet SPOX.com jedoch einen Live-Ticker an, in dem ihr keine News, Gerüchte oder bevorstehende Trades verpasst. Von Montag bis Freitag steht euch der Rund-um-die-NBA-Ticker täglich ab circa 16 Uhr bis zum 7. Februar zur Verfügung, um euch mit allen Infos rund um die NBA Trade Deadline zu versorgen.

Die heißesten Gerüchte zur NBA Trade Deadline

Wie jedes Jahr kursieren kurz vor der NBA Trade Deadline zahlreiche Gerüchte im Basketball-Universum: Welcher Spieler könnte sein Team vor der Deadline noch verlassen? Welches Team verstärkt sich noch mit einem Superstar? In dieser Saison drehen sich zahlreiche Gerüchte um die Cleveland Cavaliers, die sich eventuell von Superstar Kevin Love trennen könnten. Fakt scheint jedoch nur, dass J.R. Smith keine Zukunft mehr beim Champion von 2016 haben wird.

Auch die Los Angeles Lakers sind Teil von zahlreichen Trade-Gerüchten. Beispielweise vermuten Experten, dass die Franchise aus Hollywood Kentavious Caldwell-Pope in einem Deal abgeben könnte, um einen großen Namen an die Seite von LeBron James und Co. zu locken. Zuletzt waren in den Medien auch die Namen der beiden Deutschen Moritz Wagner und Isaac Bonga als mögliche Abgänge bei einem potentiellen Trade der Lakers zu lesen.

Als weitere große Namen sind offenbar unter anderem Marc Gasol und Mike Conley von den Memphis Grizzlies verfügbar. Medienberichten zufolge möchten die Grizzlies ein neues Team um den letztjährigen Nr.4-Pick Jaren Jackson Jr. aufbauen und könnten deshalb ihre Veteranen traden.

Was machen die Dallas Mavericks mit Dennis Smith Jr.?

In den vergangenen Wochen wurde viel über die Zukunft von Dennis Smith Jr. bei den Dallas Mavericks spekuliert. Nachdem Luka Doncic sich durch seine starke Rookie-Saison als zukünftiger Franchise-Player aufgedrängt hat und DSJ im Zusammenspiel mit dem Nr.3-Pick von 2018 nicht unbedingt brilliert hatte, schien alles auf eine Trennung zwischen dem 21-Jährigen und den Mavs hinauszulaufen.

Diese Gerüchte um einen möglichen Trade erhielten nur noch mehr Feuer, als Smith Jr. zuletzt zunächst aufgrund von Knieproblemen, dann wegen einer mysteriösen Erkrankung einige Spiele der Mavericks verpasst hatte. Allerdings kehrte DSJ vor kurzem zum Team zurück, die Verantwortlichen in Dallas waren um Wiedergutmachung bemüht. Bleibt Smith Jr. also auch in Zukunft ein Teil der Mavericks oder entscheidet sich das Front Office in Dallas doch noch für einen Trade?

Die größten Deadline-Trades in den vergangenen Jahren

JahrNameabgebendes Teamaufnehmendes Team
2017DeMarcus CousinsSacramento KingsNew Orleans Pelicans
2015Isaiah ThomasPhoenix SunsBoston Celtics
2011Carmelo AnthonyDenver NuggetsNew York Knicks
2008Pau GasolMemphis GrizzliesLos Angeles Lakers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung