Suche...

NBA: "Fresh Prince" Ben Simmons gewinnt episches Duell gegen "King" LeBron James

Von SPOX
Samstag, 07.04.2018 | 08:31 Uhr
LeBron James und Ben Simmons zollen sich gegenseitig Respekt.

In einem hochdramatischen Spiel zwischen den Philadelphia 76ers und den Cleveland Cavaliers haben sich Ben Simmons und LeBron James ein episches Duell geliefert. Dabei hatte der jüngere Simmons das bessere Ende für sich.

Simmons legte beim 132:130-Sieg seiner Sixers mit 27 Punkten, 15 Rebounds und 13 Assists ein mehr als beeindruckendes Triple-Double auf. Obwohl James individuell sogar noch besser war (44 Punkte, 11 Rebounds, 11 Assists), konnten die Sixers den Cavaliers in dieser Partie den dritten Platz in der Eastern Conference abnehmen.

Nach der Partie zollten sich der 21-jährige Simmons und der 33-jährige LeBron gegenseitig Respekt. "Er studiert das Spiel mit dem Ziel, ein großartiger Spieler zu werden. Ich denke, das schafft er auch", adelte James den Rookie-of-the-Year-Kandidaten. Simmons postete bei Instagram ein Bild von beiden mit der Unterschrift "Fresh Prince x King James", James postete das gleiche Bild später ebenfalls.

Simmons wird genau wie James von der Agentur Klutch Sports vertreten, die von James' Jugendfreund Rich Paul geleitet wird. Bereits in der Vergangenheit hatte Simmons den vierfachen MVP als einen "Mentor" bezeichnet und gilt aufgrund seiner Spielweise als potenzieller Nachfolger LeBrons.

Der gegenseitige Respekt beider Spieler hat auch dadurch eine gewisse Brisanz, dass in den letzten Monaten Gerüchte aufkamen, dass LeBron im Sommer zu den Sixers wechseln könnte. Der Superstar wird Free Agent und die Sixers, insbesondere All-Star Joel Embiid, machen keinen Hehl daraus, dass sie ihn sehr gerne bei sich willkommen heißen würden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung