Suche...
NBA

NBA News: Dennis Schröders Hawks trennen sich von Coach Mike Budenholzer

Von SPOX
Mike Budenholzer war bisher der einzige Head Coach in der NBA-Karriere von Dennis Schröder.
© getty

Nach einigen Gerüchten in den letzten Wochen haben es die Atlanta Hawks in der Nacht auf Donnerstag offiziell gemacht: Das Team von Dennis Schröder hat sich einvernehmlich von Head Coach Mike Budenholzer getrennt.

"Ich bin dankbar für die fünf Jahre, die ich bei den Atlanta Hawks war, und ich werde auf ewig wertschätzen, was die Spieler hier geleistet und erreicht haben", sagte Budenholzer zu ESPN. "Ich werde mit viel Stolz auf das zurückblicken, was wir als Organisation gemeinsam geschafft haben."

Budenholzer hätte eigentlich noch einen gültigen Vertrag für die nächsten zwei Saisons und über 14 Millionen Dollar gehabt, allerdings gingen seine Ambitionen in eine andere Richtung als die der Organisation. Während der Coach of the Year von 2016 gewinnen will, steht bei den Hawks wohl noch ein etwas längerer Rebuild an.

Die Hawks hatten Budenholzer daher zuletzt auch bereits die Erlaubnis gegeben, bei den Suns und den Knicks für ein Engagement vorzusprechen. Bei den Knicks ist er ESPN zufolge auch weiter ein heißer Kandidat auf den Posten des Head Coaches. Budenholzers finale Bilanz bei den Hawks lautet 230-219. In vier der fünf Jahre seiner Amtszeit erreichte Atlanta die Playoffs.

Noch ist unklar, wie die Hawks die Position neu besetzen. Dem Bericht zufolge sollen unter anderem die Assistant Coaches Stephen Silas (Charlotte), Nate Tibbetts und David Vanterpool (beide Portland) sowie James Borrego und Ime Udoka (beide San Antonio) auf ihrem Zettel stehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung