Suche...
NBA

Jazz: Ist die Saison von Thabo Sefolosha wegen einer Knie-OP gelaufen?

Von SPOX
Thabo Sefolosha muss sich wohl einer Knie-OP unterziehen

Das Verletzungspech bleibt den Utah Jazz treu. Thabo Sefolosha hat sich am Knie verletzt und wird wohl wegen einer anstehenden Operation den Rest der Saison ausfallen.

Das berichtet Shams Charania von Yahoo Sports. Demnach hat sich der Schweizer eine Verletzung des Innenbands zugezogen und muss operiert werden. Die Verletzung zog sich Sefolosha bei der Niederlage gegen die Charlotte Hornets zu.

Für Utah ist dies ein weiterer Rückschlag, nachdem Center Rudy Gobert wegen diverser Knieverletzungen ebenfalls bereits viele Spiele verpasst hat. Die Jazz stehen im Moment bei einer Bilanz von 17-25 und haben bereits 4,5 Spiele Rückstand auf Platz acht im Westen, auf dem die Denver Nuggets (22-21) stehen.

Als variabler Flügelspieler legte der Eidgenosse in dieser Saison im Schnitt 8,2 Punkte und 4,2 Rebounds auf. Besonders erfreulich war aber die Quote von der Dreierlinie (38,1). Sefolosha unterschrieb erst im Sommer in Salt Lake City für zwei Jahre (10,5 Millionen Dollar). Zuvor spielte er in seinen zwölf Jahren in der NBA für die Chicago Bulls, Oklahoma City Thunder und die Atlanta Hawks.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung