Suche...
NBA

Nach OP: Die Dallas Mavericks müssen lange auf Center Noel verzichten

Von SPOX
Nerlens Noel

Die Dallas Mavericks müssen mehrere Wochen auf Center Nerlens Noel verzichten. Das erklärte Coach Rick Carlisle. Noel musste sich einer OP am Daumen unterziehen.

Noel erlitt einen Bänderriss im Daumen und wurde daraufhin operiert. Nun fehlt er Carlisle zufolge noch "mehrere Wochen", nachdem er die vergangenen vier Spiele bereits verpasst hatte. Er habe im Moment Probleme damit, Bälle zu fangen oder den Daumen anderweitig zu belasten.

Der Center spielt in der aktuellen Saison nur eine kleine Rolle in der Rotation. In 18 Spielen stand er durchschnittlich 12,5 Minuten auf dem Feld bei 4,0 Punkten und 4,1 Rebounds. Zudem kam er nur auf 6 Starts.

Noel hatte in der Offseason für Aufsehen gesorgt, als er eine hochdotierte Vertragsverlängerung der Mavericks abgelehnt und stattdessen das Qualifying Offer akzeptiert hatte. Dadurch wird er im kommenden Sommer Unrestricted Free Agent.

Dallas leidet in der laufenden Saison ohnehin unter Verletzungspech. Neben Noel fehlen derzeit Dorian Finney-Smith (Knie, Rückkehr unbekannt), Seth Curry (Bein, mögliche Rückkehr noch im Dezember) und Josh McRoberts (Bein, Rückkehr unbekannt).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung