Suche...
NBA

Melo: “Müssen uns an offene Würfe gewöhnen”

Von SPOX

Das Debüt der Oklahoma City Thunder ist geglückt, sowohl Russell Westbrook als auch Carmelo Anthony und Paul George erzielten beim Sieg gegen die Knicks über 20 Punkte. Die beiden "Neuen" gestanden im Anschluss jedoch, dass sie sich an den MVP noch gewöhnen müssen.

Anthony erzielte nach wenigen Sekunden die ersten Punkte des Spiels, nachdem Westbrook ihn für einen Dreier bedient hatte. "Ich war ehrlich gesagt überrascht, wie frei ich war. Ich war froh, dass der Wurf reinfiel und ich das aus dem Weg bekommen konnte. Danach konnte ich mich auf den Rest konzentrieren", sagte Anthony, der die vorigen sechseinhalb Jahre für die Knicks gespielt hatte.

Im Anschluss vergab er sieben Würfe am Stück, bevor er sich fing und die Partie am Ende mit 22 Punkten (8/20 FG) beendete. Dabei vergab er auch einige offene Würfe. "Es liegt an uns, diese Würfe zu treffen. Ich glaube, PG und ich müssen uns daran gewöhnen, so offene Würfe zu bekommen", sagte Anthony. "Wir kennen das so nicht. Wenn wir uns daran gewöhnt haben, werden die Würfe fallen."

George über Westbrook: "Gibt niemanden, der vor ihm bleiben kann"

George, der 28 Punkte erzielte, sah dies ganz ähnlich: "Ihr kennt das ja alle und auch ich habe Russ schon zugesehen, auch gegen ihn gespielt. Aber jetzt bin ich auf der anderen Seite und kann von dem profitieren, was er bringt. Ich freue mich über das, was wir heute gestartet haben."

Westbrook betätigte sich in der Partie eindeutig als Playmaker und versuchte, die beiden neuen All-Stars so gut wie möglich zu integrieren. "Es gibt niemanden, der vor ihm bleiben kann", sagte George. "Er zieht immer zwei Verteidiger. Ich werde den Ball häufig weit offen bekommen und muss die Verteidiger dann dafür bestrafen."

Westbrook, der die Partie mit 21 Punkten, 10 Rebounds und 16 Assists beendete, freute sich über den erfolgreichen Auftakt und sagte: "Wir fangen gerade erst an. Wir suchen noch nach Lösungen und ich werde weiter aufs Tempo drücken und die Jungs finden. Sie machen es mir natürlich viel einfacher."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung