Suche...

Medien: Dubs lassen Looney ziehen

Von SPOX
Dienstag, 31.10.2017 | 08:27 Uhr
Kevon Looney

Die Golden State Warriors haben sich dagegen entschieden, die Option fürs vierte Vertragsjahr von Kevon Looney zu ziehen. Der Forward wird dadurch im kommenden Sommer Unrestricted Free Agent.

Dies berichtet ESPN. Golden State spart sich dadurch 2,3 Millionen Dollar an Gehalt ein, die womöglich anderweitig eingesetzt werden können. Die Warriors dürften auch Looney selbst ein Angebot machen, allerdings dürfte dies die 2,3 Millionen nicht überschreiten.

Golden State hat für die kommende Saison bereits 127 Millionen Dollar an garantierten Verträgen in den Büchern stehen, die auf lediglich sieben Spieler aufgeteilt sind, es zählt also jeder Dollar.

Looney hatte sich noch am Montag hoffnungsvoll geäußert: "Ich bin natürlich ein wenig nervös, aber ich kann es nicht beeinflussen", sagte er den Mercury News. "So oder so bin ich noch den Rest der Saison da."

Looney wurde von den Dubs 2015 an 30. Stelle gedraftet. In bisher 60 NBA-Einsätzen kam er im Schnitt auf 2,6 Punkte und 2,4 Rebounds in 8,1 Minuten pro Spiel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung